Montag, 13.03.2017

Auf Donald Trumps Golfplatz: Aktivisten randalieren

Vandalismus auf Trump-Golfplatz in Kalifornien

Eine Gruppe von Aktivisten hat auf einem Golfplatz von Donald Trump in Kalifornien randaliert und gegen die Umweltpolitik des umstrittenen US-Präsidenten demonstriert. Die Polizei von Rancho Palos Verdes (rund 50 km südlich von Los Angeles) bestätigte den Vorfall am Montag.

Die Gruppe hatte der Zeitung The Washington Post ein Video von der Aktion zugeschickt und ihr Handeln mit der "eklatanten Missachtung der Umwelt durch die Trump-Regierung" gerechtfertigt.

In dem 64-sekündigen Clip sieht man zunächst vier Menschen beim Klettern über den Zaun des Golfplatzes. Später hackten die Eindringlinge in Anlehnung an den früheren Golf-Weltranglistenersten Tiger Woods mit Gartengeräten in zwei Meter großen Buchstaben die Botschaft "Keine Tiger mehr. Keine Wälder mehr." ("No more tigers. No more woods.") ins Gras.

Der für umgerechnet 247 Millionen Euro errichtete Kurs in Rancho Palos Verdes gehört wegen seiner spektakulären Aussicht auf den Pazifik als einer der schönsten Golfplätze der Welt. Das Areal war Drehort für mehrere Hollywoodfilme.

Alle Golf-News

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer schlug in seinem ersten Match Jimmy Walker

Kaymer gewinnt Auftaktmatch

Cody Gribble hatte den Alligator im Griff

Gribble verscheucht Alligator

Martin Kaymer landete nur auf dem 46. Platz

Kaymer mit schwachem Start - Gal überzeugt


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.