Golf

Kaymer vor Schlussrunde Dritter

SID
Martin Kaymer liegt nach der dritten Runde in Florida auf Platz drei

Martin Kaymer (Mettmann) hat beim US-Turnier in Palm Beach Gardens/Florida ein Topresultat im Visier. Der ehemalige Weltranglistenerste spielte am Samstag auf dem Par-70-Kurs eine 68 und verbesserte sich um drei Positionen auf den dritten Platz.

Der ehemalige Weltranglistenerste hat wie vier weitere Konkurenten insgesamt 203 Schläge auf dem Konto.

Spitzenreiter mit sechs Schlägen Vorsprung auf Kaymer ist US-Star Rickie Fowler, der am dritten Tag mit einer 65 glänzte. Mit 197 Schlägen liegt Fowler vier vor dem Engländer Tyrrell Hatton (201).

Mit 149 Schlägen war der Münchner Alex Cejka am Cut gescheitert. Auf der zweiten Runde hatte er 79 Schläge gebraucht.

Alles zum Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung