Donnerstag, 16.02.2017

Golf: Sebastian Heisele überzeugt beim World Super 6

Deutscher überrascht zum Start in Perth

Guter Auftakt aus deutscher Sicht beim World Super 6 in Perth. Sebastian Heisele belegt beim Event der European Tour in Australien den geteilten dritten Platz und hat nur einen Schlag Rückstand zum Spitzenduo um Brett Rumord und Mark Foster.

Heisele, die Nummer 608 der Welt, spielte am ersten Turniertag eine 67 auf dem Par-72-Kurs des Lake Karrinyup CC und schaffte dabei sechs Birdies bei einem Bogey am 17. Loch.

Besser machten es lediglich Lokalmatador Rumford und Foster aus England. Beide spielten 66er-Runden, jeweils mit sieben Birdies und nur einem Bogey.

Mit David Klein (768. der Welt) trat noch ein weiterer Deutscher beim mit 1,75 Millionen Australischer Dollar dotierten Turnier an, überzeugte jedoch eher weniger. Er benötigte 73 Schläge mit zwei Birdies, einem Bogey und einem Double Bogey am 10. Loch, das ihm zum Verhängnis wurde.

Alle Golf-News im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Alex Cejka lag am zweiten Tag noch auf Rang vier

Cejka vergibt Siegchance in Puerto Rico

Martin Kaymer schlug in seinem ersten Match Jimmy Walker

Kaymer gewinnt Auftaktmatch

Cody Gribble hatte den Alligator im Griff

Gribble verscheucht Alligator


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.