Donnerstag, 16.02.2017

Golf: Sebastian Heisele überzeugt beim World Super 6

Deutscher überrascht zum Start in Perth

Guter Auftakt aus deutscher Sicht beim World Super 6 in Perth. Sebastian Heisele belegt beim Event der European Tour in Australien den geteilten dritten Platz und hat nur einen Schlag Rückstand zum Spitzenduo um Brett Rumord und Mark Foster.

Heisele, die Nummer 608 der Welt, spielte am ersten Turniertag eine 67 auf dem Par-72-Kurs des Lake Karrinyup CC und schaffte dabei sechs Birdies bei einem Bogey am 17. Loch.

Besser machten es lediglich Lokalmatador Rumford und Foster aus England. Beide spielten 66er-Runden, jeweils mit sieben Birdies und nur einem Bogey.

Mit David Klein (768. der Welt) trat noch ein weiterer Deutscher beim mit 1,75 Millionen Australischer Dollar dotierten Turnier an, überzeugte jedoch eher weniger. Er benötigte 73 Schläge mit zwei Birdies, einem Bogey und einem Double Bogey am 10. Loch, das ihm zum Verhängnis wurde.

Alle Golf-News im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Maximilian Kieffer lag vor der Unterbrechung als bester Deutscher auf Rang 46

Erste Runde in Johannesburg wegen Regens abgebrochen

Dustin Johnson ist die neue Nummer eins der Golfweltrangliste

Dustin Johnson nach Turniersieg neue Nummer eins der Welt

Marcel Siem spielte seine bislang schlechteste Runde des Turniers

Siem rutscht in Malaysia weiter ab


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.