Siem rutscht in Malaysia weiter ab

SID
Samstag, 11.02.2017 | 10:49 Uhr
Marcel Siem spielte seine bislang schlechteste Runde des Turniers

Für Marcel Siem (Ratingen) geht es beim Europa-Tour-Turnier in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur nach seinem starken Auftakt weiter steil bergab.

Siem spielte am Samstag auf dem Par-72-Platz eine 73 und damit seine bislang schlechteste Runde des Turniers. Mit insgesamt 210 Schlägen rutschte Siem nach der dritten Runde vom siebten auf den 23. Rang ab.

Zum Auftakt am Donnerstag hatte Siem mit einer 66er-Runde beeindruckt, am Freitag ließ er eine 71 folgen. Zuvor war der Rheinländer in diesem Jahr bei allen fünf Turnier-Teilnahmen am Cut gescheitert.

Maximilian Kieffer als zweiter deutscher Starter verbesserte sich indes leicht. Der Düsseldorfer spielte wie schon zum Auftakt eine 71 und kletterte mit nun 212 Schlägen vom 42. auf den 34. Platz. Die Führung beim mit 3,0 Millionen Dollar dotierten Turnier hat vor der Schlussrunde der Engländer Danny Willett (200) inne.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung