Montag, 13.02.2017

Golf: Alex Cejka hat in Pebble Beach Platz 39 belegt

Cejka bei Pieth-Sieg auf Rang 39

Golfprofi Alex Cejka hat das Turnier der US-Tour in Pebble Beach/Kalifornien nach einer eher durchwachsenen Schlussrunde auf dem 39. Platz beendet.

Bei dem auf drei Kursen ausgetragenen US PGA National Pro-Am blieb der Münchner, der auf der zweiten Runde noch mit einer 66 überzeugt hatte, am letzten Tag eins unter Par und kam auf insgesamt 283 Schläge.

Der Sieg bei der mit 7,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ging nach einer überlegenen Vorstellung an den zweimaligen Major-Sieger Jordan Spieth (269). Der US-Amerikaner gewann vor seinen Landsleuten Kelly Kraft (272), Dustin Johnson (273) und Brandt Snedeker (274).

Gespielt wurde auf den Kursen Pebble Beach Golf Links, Spyglass Hill (beide Par 72) und Monterey Peninsula (Par 71).

Alle Golf News in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Caroline Masson liegt in Carlsbad auf dem 16. Rang

Masson auf Platz 16 zurückgefallen

Alex Cejka lag am zweiten Tag noch auf Rang vier

Cejka vergibt Siegchance in Puerto Rico

Caroline Masson liegt in Carlsbad auf Rang 14

Masson bei Halbzeit 14. - Gal scheitert am Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.