Cejka bei Pieth-Sieg auf Rang 39

SID
Montag, 13.02.2017 | 09:17 Uhr
Alex Cejka kam auf insgesamt 283 Schläge

Golfprofi Alex Cejka hat das Turnier der US-Tour in Pebble Beach/Kalifornien nach einer eher durchwachsenen Schlussrunde auf dem 39. Platz beendet.

Bei dem auf drei Kursen ausgetragenen US PGA National Pro-Am blieb der Münchner, der auf der zweiten Runde noch mit einer 66 überzeugt hatte, am letzten Tag eins unter Par und kam auf insgesamt 283 Schläge.

Der Sieg bei der mit 7,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ging nach einer überlegenen Vorstellung an den zweimaligen Major-Sieger Jordan Spieth (269). Der US-Amerikaner gewann vor seinen Landsleuten Kelly Kraft (272), Dustin Johnson (273) und Brandt Snedeker (274).

Gespielt wurde auf den Kursen Pebble Beach Golf Links, Spyglass Hill (beide Par 72) und Monterey Peninsula (Par 71).

Alle Golf News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung