Golf

Nach Comeback: Woods macht 248 Plätze gut

SID
Tiger Woods verbessert sich um 248 Plätze in der Weltrangliste

Tiger Woods (USA) hat nach seinem Comeback nach 15-monatiger Pause in der Weltrangliste einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Der 40 Jahre alte Kalifornier verbesserte sich von Platz 898 auf 650.

Der 40 Jahre alte Kalifornier belegte bei der Hero World Challenge in Albany auf den Bahamas den 15. Platz unter 18 angetretenen Spielern.

Weiter die Nummer eins ist der Australier Jason Day vor dem Nordiren Rory McIlroy. Hinter US-Open-Champion Dustin Johnson (USA) folgt Albany-Sieger Hideki Matsuyama (Japan) auf Platz vier. Weiter auf Position 53 wird als bester Deutscher Martin Kaymer (Mettmann) geführt.

Tiger Woods im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung