Golf

Marcel Siem weiter solide in Vilamoura

SID
Marcel Siem weiß in Portugal zu überzeugen

Marcel Siem hat auch am zweiten Tag des Europa-Tour-Turniers in Vilamoura/Portugal eine solide Leistung gezeigt. Wie am Vortag gelang dem Ratinger auch am Freitag eine 67 auf dem Par-71-Kurs. Damit rutschte der 36-Jährige als bestplatzierter Deutscher mit insgesamt 134 Schlägen dennoch um fünf Plätze auf den 27. Rang ab.

Maximilian Kieffer und Florian Fritsch haben ebenfalls den Cut geschafft. Während Kieffer (136) erneut eine 68er-Runde spielte und auf den 44. Rang zurückfiel, rückte Fritsch (138) nach einer 68 auf Platz 65 vor.

In Führung liegen der Schotte Marc Warren (63+65) und Andy Sullivan (67+61) aus England mit je 128 Schlägen.

Alle Golf-Infos im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung