Golf

Masson klettert in Peking weiter

SID
Caroline Masson steht in Peking auf Rang 28

Caroline Masson (Gladbeck) hat sich beim US-Tour-Turnier in Chinas Hauptstadt Peking nach ihrem schwachen Start erneut verbessert. Die 27-Jährige spielte auf ihrer dritten Runde am Samstag auf dem Par-70-Platz eine 69 und kletterte mit insgesamt 214 Schlägen um 13 Positionen auf Rang 28.

Masson hatte einer schwachen 75er-Auftakrunde am Freitag eine 70 folgen lassen und damit gerade noch den Cut geschafft. In Führung liegt bei der mit 2,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung vor der Schlussrunde am Sonntag die Südkoreanerin Mi Jung Hur (199).

Alles zum Golfsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung