Freitag, 27.05.2016

Wentworth: Kaymer verbessert sich mit zwei unter Par

Kaymer verbessert sich in Wentworth

Martin Kaymer hat sich am zweiten Tag der PGA-Championship im englischen Wentworth weiter verbessert. Der 31-Jährige aus Mettmann spielte beim mit fünf Millionen Euro dotierten Turnier wie am Vortag eine 70er-Runde und blieb damit zwei Schläge unter dem Platzstandard.

Martin Kaymer spielt weiter solide und hat Chancen auf eine Platz unter den besten Zehn
© getty
Martin Kaymer spielt weiter solide und hat Chancen auf eine Platz unter den besten Zehn

Vier Birdies standen zwei Bogeys gegenüber und bedeuten Platz elf mit 140 Schlägen, tags zuvor hatte Kaymer Rang 21 belegt.

Marcel Siem (Ratingen) benötigte 74 Schläge und musste mit 145 Schlägen insgesamt um den Cut bangen. Maximilian Kieffer ist am Samstag nicht mehr dabei. Der Düsseldorfer spielte nach seiner 78er-Runde am Vortag eine 73. Mit 151 Schlägen sortierte er sich am Ende des Feldes ein.

Die Golf-Weltrangliste in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Caroline Masson liegt in Carlsbad auf Rang 14

Masson bei Halbzeit 14. - Gal scheitert am Cut

Alex Cejka liegt in Puerto Rico auf dem zehnten Rang

Cejka in Puerto Rico auf dem Vormarsch

Martin Kaymer ist bei der World Matchplay Championship in Austin ausgeschieden

Kaymer bei World Matchplay Championship ausgeschieden


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.