Sonntag, 08.05.2016

Golf: Martin Kaymer und Alex Cejka rutschen in Charlotte ab

Kaymer und Cejka fallen weiter zurück

Die Golfprofis Martin Kaymer (Mettmann) und Alex Cejka (München) sind auf der US-Tour beim Turnier in Charlotte/North Carolina am Samstag weiter zurückgefallen.

Alex Cejka gewann 2015 die Puerto Rico Open
© getty
Alex Cejka gewann 2015 die Puerto Rico Open
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der zweimalige Major-Sieger Kaymer (31) spielte auf dem Par-72-Kurs eine 77 und liegt mit 221 Schlägen nur noch auf Platz 69. Cejka (45) rutschte durch eine 75 im Klassement auf Position 61 ab.

Spitzenreiter bei der mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ist Rickie Fowler (207) vor seinen US-Landsleuten Roberto Castro (208) und James Hahn sowie Justin Rose aus England (beide 209).

Die Weltrangliste in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Golf: Sandra Gal verpasst den Cut um drei Schläge

Gal verpasst Cut auf Hawaii

Sebastian Heisele hat als einziger Deutscher den Cut geschafft

Heisele peilt bestes Saisonergebnis an

Sergio Garcia krönte sich zum ersten Mal zum Champion beim US-Masters

Garcia triumphiert im Stechen


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.