Golf

Mäßiger Start für Kieffer

SID
Maximilian Kieffer muss sich in China noch deutlich steigern
© getty

Maximilian Kieffer ist nur mäßig in das mit 2,8 Millionen Dollar dotierte Europa-Tour-Turnier im chinesischen Shenzhen gestartet. Der Düsseldorfer spielte auf dem Par-72-Platz im Genzon Golf Club nur eine 73 und belegte zum Zeitpunkt des Abbruchs wegen Dunkelheit nur den 69. Platz.

Gemeinsame Spitzenreiter waren der Franzose Alexander Levy und der Südkoreaner Lee Somin mit jeweils 66 Schlägen. Kieffer muss damit um den Cut nach zwei Runden bangen.

Die erste Runde wird am Freitagmorgen fortgesetzt, parallel beginnt der zweite Durchgang. Der Sieger in Shenzhen erhält eine Prämie von 412.353 Euro.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung