Golf

Kieffer verpasst Top 10 in Neu Delhi

SID
Maximilian Kieffer landete in Indien am Ende nur auf dem 15. Rang
© getty

Maximilian Kieffer hat beim Europa-Tour-Turnier in der indischen Hauptstadt Neu Delhi eine Platzierung unter den besten Zehn knapp verpasst. Der 25-Jährige blieb auf der Schlussrunde des Par-72-Kurses einen Schlag unter dem Platzstandard und musste sich nach insgesamt 280 Schlägen mit Rang 15 zufrieden geben.

Den Sieg beim mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Turnier sicherte sich Lokalmatador Shiv Shankar Prasad Chawrasia (Indien/273 Schläge). Platz zwei teilten sich der Südkoreaner Wang Jeunghun und der Inder Anirban Lahiri (beide 275). Kieffer fehlte letztlich ein Schlag für eine Platzierung in den Top 10.

Der zweite deutsche Starter Marcel Siem (Ratingen) war am Freitag als 135. und damit Vorletzter klar am Cut gescheitert. Siem hatte zuletzt bereits in Thailand, Malaysia und Dubai die Qualifikation für die beiden Schlussrunden verpasst.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung