Golf

Cejka ist vorn dabei

SID
Alex Cejka ist seit 1989 Profi
© getty

Alex Cejka hat beim US-Tour-Turnier in Scottsdale/Arizona eine Top-10-Platzierung im Blick. Auf dem Par-71-Kurs spielte der 45-Jährige aus München am zweiten Tag eine 68 und liegt mit insgesamt 138 Schlägen auf dem 13. Platz.

Vier Kontrahenten konnten die Runde wegen einbrechender Dunkelheit nicht beenden.

Spitzenreiter der der Phoenix Open ist James Hahn (132), der US-Amerikaner führt vor seinem Landsmann Rickie Fowler und Danny Lee aus Neuseeland (beide 133).

160.415 Zuschauer sorgten für einen Rekord. Am bislang bestbesuchten Freitag hatten vor zwei Jahren 123.674 Golfbegeisterte den Weg an den Kurs gefunden.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung