Golf

Gal leicht verbessert

SID
Sandra Gal war nach einer guten Auftaktrunde noch Dritte gewesen
© getty

Sandra Gal hat beim US-Tour-Turnier in Taipeh/Taiwan keine Chance mehr auf eine Spitzenplatzierung. Nach einer 72er-Runde am dritten Tag liegt die 30 Jahre alte Düsseldorferin mit insgesamt 219 Schlägen auf dem geteilten 42. Platz.

Gal zeigte sich nach ihrer katastophalen 79 vom Freitag immerhin verbessert, konnte aber nur vier Plätze gutmachen. Nach der Auftaktrunde war Gal noch Dritte gewesen.

Ihre Solheim-Cup-Kollegin Caroline Masson (Gladbeck) spielte am Samstag ebenfalls eine 72 und rangiert mit 218 Schlägen auf Position 38.

Die Führung übernahm die Weltranglistenzweite Lydia Ko aus Neuseeland (203), die bislang erstplatzierte Ji Eun-Hee aus Südkorea fiel mit 207 Schlägen auf Rang zwei zurück.

Sandra Gal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung