Golf

Gal in Südkorea im Mittelfeld

SID
Sandra Gal hat das US-Tour-Turnier im südkoreanischen Incheon auf dem 36. Platz beendet
© getty

Deutschlands Top-Golferin Sandra Gal hat das US-Tour-Turnier im südkoreanischen Incheon auf dem 36. Platz beendet. Auf dem Par-72-Kurs spielte die Düsseldorferin am Sonntag zum Abschluss eine 70 und benötigte insgesamt 285 Schläge.

Gal war die einzige deutsche Teilnehmerin bei der mit zwei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung.

Ihren zweiten Saisonsieg und den sechsten insgesamt feierte die erst 20 Jahre alte US-Amerikanerin Lexi Thompson. Die Solheim-Cup-Gewinnerin kam zum Abschluss mit einer 69 ins Klubhaus und lag mit 273 Schlägen einen Schlag vor der Taiwanesin Tseng Yani und Lokalmatadorin Park Sung Hyun (beide 274).

Die Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung