Golf

Oldie Langer glänzt beim Auftakt

SID
Bernhard Langer legte bei den European-Open einen Start nach Maß hin
© getty

Bernhard Langer und Florian Fritsch haben bei der European-Open-Premiere in Bad Griesbach einen Start nach Maß hingelegt. Der zweimalige Majorsieger Langer (58) und Fritsch (29) blieben bei ihren 66er-Auftaktrunden fünf Schläge unter Par und liegen auf dem geteilten siebten Rang.

Das Spitzenduo um Benjamin Hebert (Frankreich) und Bernd Wiesberger (Österreich/beide 64) ist somit in Reichweite.

In Abwesenheit von Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer (Mettmann) spielten einige weitere Lokalmatadore überzeugend auf. Einen Schlag mehr als Fritsch und Langer, der überwiegend auf der US-Champions-Tour für Spieler ab 50 Jahren antritt, benötigte Bernd Ritthammer (Nürnberg). Philipp Mejow (Berlin) und Maximilian Kieffer (Düsseldorf/beide 68) kamen ebenfalls gut aus den Startlöchern. Europa-Tour-Starter Moritz Lampert (St. Leon-Rot) hingegen muss nach einer schwachen 73 um den Cut bangen.

Die mit zwei Millionen Dollar dotierte Veranstaltung im niederbayrischen Golf Resort Bad Griesbach ist nach der International Open (München/Pulheim) die zweite deutsche Station der Europa-Tour. Der Sieger erhält einen Scheck über 333.330 Euro.

Die Golf-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung