"Noch einiges im Tank"

Spieth bleibt auf der Überholspur

SID
Montag, 13.07.2015 | 12:22 Uhr
Jordan Spieth räumt zurzeit alles ab - und hat allen Grund zur Freude
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Faroe Islands -
Andorra
WC Qualification Europe
Greece -
Belgium

Mit einem atemberaubenden Finish hat US-Masters- und US-Open-Sieger Jordan Spieth auch beim US-Turnier in Silvis triumphiert. Der 21-Jährige geht am Donnerstag als klarer Favorit in die British Open und kann dort Rory McIlroy als Nummer eins der Welt ablösen.

Wahrscheinlich wollte Wunderkind Jordan Spieth einfach nur seine Erwartungen für die 144. British Open erläutern, die kurze Erklärung aber entpuppte sich als Drohung an die Konkurrenz. "Ich habe noch einiges im Tank", sagte der US-Golfer nach seinem Triumph in Silvis/Illinois und ergänzte mit Blick auf das am Donnerstag beginnende Major: "Wir wollen das Momentum dorthin mitnehmen."

Im schottischen St. Andrews, wo ab Donnerstag "The Open" stattfindet, wird Spieth zweifellos der Gejagte sein. Mit gerade einmal 21 Jahren dominiert er die Szene derzeit nach Belieben, rauscht von einem Erfolg zum nächsten - und das alles mit einem unfassbar siegessicheren Selbstverständnis. Kein Wunder also, dass er sich nach den Erfolgen beim US Masters in Augusta und der US Open in Chambers Bay auf dem Weg zum Grand Slam auch in der Wiege des Golfsports eine ganz starke Leistung zutraut.

Auf den Spuren vom Tiger

"Ich freue mich wirklich, nach Schottland zu fahren. Auf diesem Platz kann man noch aggressiver als normalerweise bei einem Major an die Sache herangehen", sagte Spieth, schmunzelte kurz und fuhr dann fort: "Es ist doch ein schönes Gefühl, niedrige Scores spielen zu können."

Tatsächlich bietet der berühmte Old Course in St. Andrews gute Möglichkeiten für tiefe Runden, anders als seine Konkurrenten aber nutzt Spieth diese Chancen eben auch auffallend regelmäßig. Zu insgesamt fünf Erfolgen, vier davon alleine in diesem Jahr, hat ihm diese Fähigkeit bislang verholfen. Nur Superstar Tiger Woods hatte vor seinem 22. Geburtstag mehr Turniere gewonnen.

Dank der Erfolgsserie könnte der Texaner am kommenden Montag dann auch erstmals vom Golf-Thron grüßen und Branchenführer Rory McIlroy abgelöst haben. Während der nordirische Titelverteidiger verletzt fehlt und einige Weltranglistenpunkte einbüßt, dürfte Spieth eine Platzierung in der Spitzengruppe für das Überholmanöver genügen.

Spieth zündet den Turbo

Und für die Top-Resultate, so hat es aktuell zumindest den Anschein, muss er nicht einmal vier perfekte Runden auf die Grüns dieser Welt zaubern. In Silvis beispielsweise lag er nach dem ersten Tag acht Schläge hinter der Spitze, ehe er den Turbo zündete und vor allem dank seiner 61er-Runde am dritten Tag triumphierte. So wenig Schläge hatte er für 18 Löcher bislang noch nie benötigt.

"Das war natürlich nicht der beste Start", stellte Spieth im Nachgang fest, "aber mit dem Ausgang kann ich zufrieden sein." Ebenso wie mit seinem Kurzspiel, das nun schon zum wiederholten Male der Schlüssel zum Erfolg war. "Man muss die Putts einfach einlochen. Und wenn ich sehe, dass der Ball im Loch verschwindet, verleiht mir das noch mehr Selbstvertrauen", sagte Spieth.

Bis zum ersten Abschlag in Schottland will Spieth daher nur noch an Kleinigkeiten tüfteln. Mit dem Driver, eine nicht zu unterschätzende Waffe in St. Andrews, könne er sich weiter verbessern. Und auch bei den Schlägen mit den Eisen hat Spieth noch Potenzial, oder, wie er sagt, "einiges im Tank."

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung