Golf

Gal fällt zurück

SID
Sandra Gal begann bereits als Fünfjährige mit dem Golfspielen
© getty

Die Düsseldorferin Sandra Gal ist beim US-Turnier der in Williamsburg/Virginia vor der zweiten Hälfte auf den 51. Rang zurückgefallen. Durch eine 72 im zweiten Durchgang auf dem Par-71-Kurs rutschte die 29-Jährige als einzige Starterin aus Deutschland mit insgesamt 143 Schlägen elf Plätze ab.

Die Führung übernahm die US-Amerikanerin Alison Lee mit 133 Schlägen. Mit zwei Schlägen Rückstand folgen ihre australische Namensvetterin Minjee Lee und die Französin Perrine Delacour auf dem zweiten Platz.

Die französische Erstrunden-Spitzenreiterin Joanna Klatten stürzte nach ihrer überragenden 65er-Auftaktrunde durch eine 75 mit insgesamt 140 Schlägen auf den 22. Rang ab. US-Vorjahressiegerin Lizette Salas verpasste unterdessen den Cut um drei Schläge.

Die Weltrangliste der Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung