Freitag, 27.03.2015

Texas Open in San Antonio

Baddeley mit 336-Yard-Birdie!

Mit einem sensationellen Birdie aus 336 Yards (etwa 307 Meter) hat der Australier Aaron Baddeley bei der Eröffnungsrunde der Texas Open in San Antonio auf sich aufmerksam gemacht. Martin Kaymer hat dagegen einen desolaten Start hingelegt. Der 30-Jährige spielte auf dem Par-72-Platz eine 82er-Runde und muss damit um den Cut bangen.

Martin Kaymer muss um den Cut in Texas bangen
© getty
Martin Kaymer muss um den Cut in Texas bangen

Am 17. Loch (Par 4) verzog Baddeley seinen Abschlag zunächst mächtig nach links, sodass er mit einem Strafschlag einen zweiten Ball hinterherspielen musste. Der fand aus etwa 307 Metern sensationell direkt den Weg ins Loch, sodass der Australier sogar noch das Birdie spielte.

Hätte er den ersten Abschlag nicht verzogen, wäre er erst der zweite Spieler gewesen, der auf der PGA Tour jemals ein Hole-in-One auf einem Par 4 spielte. "Das Finish war ziemlich normal", scherzte Baddeley nach der Runde. Mit 68 Schlägen liegt er nur einen Schlag hinter dem Führenden Charley Hoffman (USA).

Wind sorgt für hohe Ergebnisse

Heftiger Wind machte vor allem den frühen Startgruppen zu schaffen. Reihenweise brachten die Spieler hohe Scores in Klubhaus, die US-Amerikaner Johnson Wagner und D.A. Points eine 87, bzw. 86.

Martin Kaymer startete auf der zehn und spielte am elften Loch gleich ein Birdie. Zwei Triplebogeys, ein Doppelbogey und vier Bogeys sorgten letztlich jedoch dafür, dass er den Tag auf dem 128. Platz beendete.

Alex Cejka (München) verzichtete bei der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung kurz vor der ersten Runde wegen Rückenproblemen auf seine Teilnahme.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer ist bei der World Matchplay Championship in Austin ausgeschieden

Kaymer bei World Matchplay Championship ausgeschieden

Martin Kaymer hat in Orlando den Cut geschafft

Kaymer schafft in Orlando den Cut

Martin Kaymer schafft den Cut in Orlando

Kaymer in Orlando sicher im Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.