Golf

Kaymer startet aussichtsreich in Florida

SID
Martin Kaymer aktuell auf Rang 10 der Weltrangliste
© getty

Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer (Mettmann) ist beim Turnier der US-Tour in Palm Beach Gardens aussichtsreich gestartet. Der 30-Jährige, Nummer zehn der Weltrangliste, absolvierte auf dem Par-70-Kurs in Florida eine 68er-Runde und lag zum Abschluss der ersten Runde auf dem geteilten sechsten Platz.

Kaymer war mit seiner Runde bei starken Winden durchaus zufrieden: "Ich habe es genossen, unter diesen Bedingungen zu spielen. Da wird es nicht langweilig. An jedem Loch musst du genau überlegen, musst kreativ sein und es genießen."

Kaymer lag drei Schläge hinter Jim Herman (USA/65), der vor seinem Landsmann Brendan Steele (66) führte. Dahinter folgte das Trio Padraig Harrington (Irland), Martin Flores und Patrick Reed (beide USA) mit jeweils 67 Schlägen.

McIlroy verpatzt den Auftakt

Der zweite deutsche Starter Alex Cejka (München), der am ersten Tag Platzstandard spielte, belegte bei der mit 6,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung den geteilten 20. Rang.

Wenig Freude dürfte Rory McIlroy an seinem ersten Arbeitstag in Palm Beach Gardens gehabt haben. Der Weltranglistenerste benötigte trotz zweier Birdies an den beiden letzten Löchern 73 Schläge und rangierte damit nur auf Position 79.

"Ich hatte drei Wochen Pause und kam bei diesen Bedingungen zurück. Das war nicht der Start, den ich mir erhofft hatte, aber ich weiß, dass mein Spiel da ist", sagte der Nordire.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung