Sonntag, 22.02.2015

Sieg in Melbourne geht an Ko

Lindner mit schwacher Schlussrunde

Für Ann-Kathrin Lindner aus St. Leon-Rot ist das LPGA-Turnier in Melbourne ernüchternd ausgeklungen. Durch eine eine erneut schwache Runde von 78 Schlägen auf dem Par-73-Kurs verbesserte sich die 27-Jährige im Abschlussklassement nicht mehr und beendete den Wettbewerb mit insgesamt 308 Schlägen nur auf dem 66. Platz.

Lydia Ko triumphierte in Melbourne
© getty
Lydia Ko triumphierte in Melbourne
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Von den für die beiden Schlssrunden qualifizierten Spielerinnen verbuchten beim Sieg der neuseeländischen Weltranglistenersten Lydia Ko (283 Schläge) nur vier Rivalinnen Lindners noch mehr Schläge.

Lindner hatte von den drei an den Abschlag gegangenen Deutschen als einzige Spielerin den Cut geschafft. Caroline Masson (Gladbeck/155) und Debütantin Sophia Popov (St. Leon-Rot/156) waren bei "Halbzeit" des 1,2-Millionen-Dollar-Turniers ausgeschieden.

Das könnte Sie auch interessieren
Tiger Woods macht nach seiner Rückenoperation Fortschritte

Tiger Woods: "Seit Jahren nicht mehr so gut gefühlt"

Lexi Thompson machte beim Turnier in Virginia kurzen Prozess

Thompson holt achten Titel ihrer Karriere

Billy Horschel hat das Turnier in Irving für sich entschieden

Horschel gewinnt in Irving Stechen gegen Day


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.