Montag, 09.02.2015

Triumph in Torrey Pines

Dritter Titel für Day auf der PGA-Tour

Der australische Profigolfer Jason Day hat seinen dritten Titel auf der PGA-Tour gefeiert und rückt damit in der Weltrangliste auf den vierten Platz vor. Tiger Woods rutscht erstmals aus den Top-60 der Welt.

Jason Day feierte bereits seinen dritten PGA-Titel
© getty
Jason Day feierte bereits seinen dritten PGA-Titel

Der 27-Jährige setzte sich auf der Anlage von Torrey Pines in San Diego/US-Bundesstaat Kalifornien im Stechen am zweiten Zusatzloch gegen den Amerikaner J.B. Holmes durch.

Titelverteidiger Scott Stallings und Harris English (beide USA) waren am ersten Extraloch des Stechens ausgeschieden. Alex Cejka aus München war bereits am Cut nach zwei Runden gescheitert.

Tiger Woods rutscht aus Top-60

Nach dem Sieg im Stechen gegen Holmes zeigte sich Day überglücklich: "Ich habe so hart dafür gearbeitet. Ich habe mir vorgestellt, den Pokal in den Händen zu halten, so wie ich es auch beim Matchplay-WGC gemacht habe. Ich bin stolz auf mich", erklärte Day.

Superstar Tiger Woods (39) steht erstmals seit 18 Jahren nicht mehr unter den besten 60 Golfern der Welt. Auf der neuen Weltrangliste wird der 14-malige Major-Gewinner, der am Wochenende beim Turnier in San Diego in der ersten Runde wegen Rückenschmerzen aufgeben musste, nur noch auf Rang 62 geführt.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.