Golf

Lindner schafft Cut in Melbourne

SID
Caroline Masson ist in Melbourne am Cut gescheitert
© getty

Ann-Kathrin Lindner hat beim Turnier in Melbourne als einzige deutsche Starterin den Cut überstanden. Die 27-Jährige aus St. Leon-Rot verbesserte sich auf dem Par-73-Kurs dank einer Runde auf Platzstandard um 43 Plätze auf Position 59 (151 Schläge).

Carolin Masson (Gladbeck/155) und Debütantin Sophia Popov (St. Leon-Rot/156) verpassten dagegen trotz leichter Verbesserungen am zweiten Tag die Qualifikation für die beiden Schlussrunden.

Für die 22-jährige Popov war es der erste Auftritt auf der LPGA-Tour. Die in den USA geborene Golferin hatte sich das Ticket für die US-Tour erst im Dezember beim Qualifikationsturnier in Daytona Beach im US-Bundesstaat Florida verdient.

Die Weltranglistenerste Lydia Ko (Neuseeland) teilt sich zur Halbzeit mit 140 Schlägen die Führung mit der Südkoreanerin Ha Na Jang und Ariya Jutanugarn aus Thailand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung