Freitag, 23.01.2015

Katar Masters in Doha, Runde 3

Kieffer und Lampert fallen zurück

Maximilian Kieffer und Moritz Lampert sind beim Katar Masters in Doha auf der dritten Runde zurückgefallen. Kieffer blieb auf dem Par-72-Kurs am Freitag einen Schlag über dem Platzstandard und rutschte mit 212 Schlägen um 18 Plätze auf den geteilten 39. Rang ab.

Moritz Lampert erlebte eine desaströse dritte Runde
© getty
Moritz Lampert erlebte eine desaströse dritte Runde

Lampert, der nach der Auftaktrunde noch hervorragender Dritter war, benötigte sogar 77 Schläge (218) und ist als 71. nur Vorletzter. Die beiden anderen deutschen Starter Marcel Siem (Ratingen) und Dominic Foos (Karlsruhe) waren am Vortag am Cut gescheitert.

Die Führung bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb im Wüstenemirat teilt sich das Quartett Marc Warren (Schottland), Branden Grace (Südafrika), Emiliano Grillo (Argentinien) und Bernd Wiesberger (Österreich) mit jeweils 203 Schlägen.

Die Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Maximilian Kieffer lag vor der Unterbrechung als bester Deutscher auf Rang 46

Erste Runde in Johannesburg wegen Regens abgebrochen

Dustin Johnson ist die neue Nummer eins der Golfweltrangliste

Dustin Johnson nach Turniersieg neue Nummer eins der Welt

Sebastian Heisele platzierte sich nach der ersten Runde in der Spitzengruppe

Deutscher überrascht zum Start in Perth


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.