Vierter Platz für Marcel Siem

McIlroy gewinnt das Race to Dubai

Europas Golfer des Jahres Rory McIlroy hat zum zweiten Mal nach 2012 das Race to Dubai gewonnen. Der Weltranglistenerste aus Nordirland führt in der europäischen Geldrangliste mit 5.400.700 Euro seit Sonntag uneinholbar vor seinem walisischen Ryder-Cup-Teamkollegen Jamie Donaldson (2.457.164).

Rory McIlroy führt die europäische Geldrangliste uneinholbar an
© getty
Rory McIlroy führt die europäische Geldrangliste uneinholbar an

In den Top 10 des Rankings befinden sich auch zwei Deutsche. Der Ratinger Marcel Siem belegt nach seinem Sieg beim BMW Masters mit 2.231.423 Euro Platz vier.

Zehnter ist der zweimalige Major-Gewinner Martin Kaymer aus Mettmann (1.872.383), der am Sonntag bei der World Golf Championship in Shanghai Platz sechs belegt hatte.

Der viermalige Major-Gewinner Rory McIlroy hat in diesem Jahr unter anderem die US PGA Championship und die British Open für sich entschieden. Das Finale der Europa-Tour findet vom 20. bis 23. November in Dubai statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Wurde in Carlsbad geteilte 18.: Caroline Masson

Masson beendet US-Turnier in Carlsbad auf Platz 18

Dustin Johnson gewinnt World Match Championship

Johnson gewinnt World Matchplay Championship

Alex Cejka erlebte eine enttäuschende Schlussrunde in Puerto Rico

Enttäuschende Schlussrunde für Cejka auf Puerto Rico


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.