Golf

Kaymer an Woods vorbei nun Zwölfter

SID
Martin Kaymer landete beim Turnier in Boston auf Platz sieben
© getty

Martin Kaymer hat in der Weltrangliste US-Superstar Tiger Woods hinter sich gelassen. Der 29-Jährige aus Mettmann verbesserte sich mit seinem siebten Platz beim US-Turnier in Boston um zwei Positionen und wird im Ranking nun auf Position zwölf geführt.

Direkt dahinter folgt Woods, der seit Wochen wegen chronischer Rückenbeschwerden pausiert.

Martin Kaymer hatte die Weltrangliste 2011 als zweiter Deutscher nach Bernhard Langer (1986) angeführt. Der zweimalige Major-Sieger stand damals acht Wochen lang an der Spitze.

Die aktuelle Nummer eins ist weiter der Nordire Rory McIlroy, der die Saison mit seinen Triumphen bei der British Open und der US PGA Championship geprägt hat. Dahinter folgen unverändert der Australier Adam Scott und der Schwede Henrik Stenson.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung