Golf

Gal zur Halbzeit Zwölfte

SID
Sandra Gal liegt zur Halbzeit bei den German Open nur auf dem zwölften Rang
© getty

Sandra Gal (Düsseldorf) muss die Hoffnungen auf den ersten deutschen Sieg bei den Ladies German Open in Wörthsee wohl begraben. Nach zwei Runden liegt die 29-Jährige mit 136 Schlägen als Zwölfte weit hinter der führenden Schottin Kylie Walker (128).

Beste Deutsche ist Sophia Popov (Karlsruhe/135) auf dem sechsten Platz.

Solheim-Cup-Gewinnerin Caroline Masson (Gladbeck), zweitbeste deutsche Proette hinter Gal, pausiert wegen einer Verletzung an der rechten Hand. Das Turnier wird zum 21. Mal seit 1984 ausgetragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung