Sonntag, 16.03.2014

EHF-Pokal

Hannover wahrt Viertelfinal-Chance

Der TSV Hannover-Burgdorf hat seine Chance auf den Einzug ins Viertelfinale des EHF-Pokals gewahrt. Trotz des Sieges gegen Leon bleiben die Deutschen Gruppenletzer.

Mait Patrail war gegen Leon einer der Sieggaranten auf Seiten des TSV
© getty
Mait Patrail war gegen Leon einer der Sieggaranten auf Seiten des TSV

Hannover setzte sich am Sonntag nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 27:26 (12:15) gegen den spanischen Vertreter Ademar León durch und feierte den ersten Sieg im vierten Gruppenspiel.

Mit drei Punkten ist Hannover weiter Tabellenletzter in Gruppe A. Um ins Viertelfinale einzuziehen, müssen die Niedersachsen einen der ersten beiden Plätze belegen.

Vor 3083 Zuschauern in Hannover überzeugten insbesondere Torge Johannsen und der Este Mait Patrail mit je sechs Treffern. Bei den Gästen aus Spanien überragte Jose Mario Carrillo Gutierrez mit zehn Toren.

Der TSV Hannover-Burgdorf im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.