EHF-Pokal

Hannover wahrt Viertelfinal-Chance

SID
Sonntag, 16.03.2014 | 18:51 Uhr
Mait Patrail war gegen Leon einer der Sieggaranten auf Seiten des TSV
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der TSV Hannover-Burgdorf hat seine Chance auf den Einzug ins Viertelfinale des EHF-Pokals gewahrt. Trotz des Sieges gegen Leon bleiben die Deutschen Gruppenletzer.

Hannover setzte sich am Sonntag nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 27:26 (12:15) gegen den spanischen Vertreter Ademar León durch und feierte den ersten Sieg im vierten Gruppenspiel.

Mit drei Punkten ist Hannover weiter Tabellenletzter in Gruppe A. Um ins Viertelfinale einzuziehen, müssen die Niedersachsen einen der ersten beiden Plätze belegen.

Vor 3083 Zuschauern in Hannover überzeugten insbesondere Torge Johannsen und der Este Mait Patrail mit je sechs Treffern. Bei den Gästen aus Spanien überragte Jose Mario Carrillo Gutierrez mit zehn Toren.

Der TSV Hannover-Burgdorf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung