Montag, 03.02.2014

Phoenix Open in Scottsdale

Stadler siegt erstmals - Kaymer nur 53.

Im 239. Versuch hat Kevin Stadler erstmals ein Turnier auf der US-Tour gewonnen. Der Sohn von Ex-Star Craig Stadler setzte sich bei der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Phoenix Open in Scottsdale/Arizona mit 268 Schlägen knapp vor seinem US-Landsmann Bubba Watson und Graham DeLaet aus Kanada durch, die jeweils einen Schlag mehr brauchten.

Kevin Stadler durfte zum ersten Mal eine US-Tour-Trophäe entgegen nehmen
© getty
Kevin Stadler durfte zum ersten Mal eine US-Tour-Trophäe entgegen nehmen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Chancenlos war in Arizona Martin Kaymer. Der ehemalige Weltranglisten-Erste aus Mettmann schloss das Turnier mit einer 72er-Runde und insgesamt 283 Schlägen auf dem 53. Platz ab.

Mit einer 68er-Runde am Schlusstag fing Stadler derweil die Konkurrenz noch ab. Der letzte Sieg des 33-Jährigen stammte bereits aus dem Jahr 2006, seinerzeit hatte er ein Turnier der European Tour in Australien für sich entscheiden können.

Die Golf-Weltrangsliste

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer muss auf Platz 116 um den Cut bangen

Kaymer muss in Wentworth um Cut bangen

Tiger Woods macht nach seiner Rückenoperation Fortschritte

Tiger Woods: "Seit Jahren nicht mehr so gut gefühlt"

Lexi Thompson geht als Führend in die Schlussrunde

Thompson führt in Williamsburg


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.