Kaymer und Siem fallen zurück

SID
Samstag, 16.11.2013 | 15:05 Uhr
Martin Kaymer hat eine Top-Platzierung im Saisonfinale wohl verspielt
© getty

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat beim Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai wohl eine Top-Platzierung verspielt. Auch Marcel Siem ist zurückgefallen.

Am dritten Tag der mit acht Millionen Dollar (umgerechnet etwa 5,95 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung kam der frühere Weltranglistenerste Kaymer nur zu einer 72er-Par-Runde und fiel mit insgesamt 211 Schlägen auf den 26. Rang zurück.

Marcel Siem ließ seiner starken 67 vom Vortag eine 70 folgen - mit einem Schlag mehr als Kaymer rutschte der Ratinger auf Rang 31 ab. Die Führung verteidigte der Schwede Henrik Stenson (199) vor Victor Dubuisson (Frankreich/200), der am Samstag mit einer 64 überragte.

Wir schon am ersten Tag verspielte Kaymer vor allem mit zwei Bogeys an den letzten beiden Löchern eine bessere Runde. Das Highlight des Tages war für ihn ein Eagle auf der 15. Bahn. Siem, der zum Auftakt von Knieschmerzen geplagt nur eine 75 gespielt hatte, gelangen fünf Birdies bei drei Bogeys.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung