Sonntag, 27.10.2013

Europa-Turnier in Shanghai

Kaymer mit starker Schlussrunde

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer (Mettmann) hat beim Europa-Turnier in Shanghai nach einer starken Schlussrunde nur knapp die Top 10 verpasst.

Warum heißt das Turnier in Shanghai eigentlich Europa-Turnier?
© getty
Warum heißt das Turnier in Shanghai eigentlich Europa-Turnier?
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Auf dem Par-72-Kurs spielte der 28-Jährige eine 67 und belegte beim Sieg des Spaniers Gonzalo Fdez-Castano (277 Schläge) mit insgesamt 281 Schlägen den 13. Platz. Der ehemalige Weltranglistenerste kassierte knapp 80.000 Euro.

Maximilian Kieffer (Düsseldorf), vor der Schlussrunde der mit umgerechnet fünf Millionen Euro dotierten Veranstaltung auf Position 14 bestplatzierter Deutscher, rutschte nach einer 74 mit 288 Schlägen auf den 30. Rang ab. Der Ratinger Marcel Siem (290) belegte knapp dahinter Platz 34.

Fdez-Castano siegte vor Francesco Molinaro (Italien) und Thongchai Jaidee (Thailand). Beide benötigten jeweils einen Schlag mehr als der Turniergewinner.

Die Weltrangliste im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Bern Ritthammer ist bei den China Open auf dem 40.Platz abgerutscht

Golfprofi Ritthammer verspielt Topresultat in Peking

Caroline Masson (l.) und Sandra Gal sind beim US-Turnier mit von der Partie

Gal scheitert am Cut, Masson leicht verbessert

Die Siegerfaust von Alex Cejka ist nach einer starken Runde mehr als gerechtfertigt

Golf: Cejka und Däne Kjeldsen mit starker zweiter Runde


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.