Samstag, 23.03.2013

Arnold Palmer Invitational in Orlando

Woods weiter im Rennen um den Golf-Thron

Golf-Superstar Tiger Woods hat weiter gute Chancen, am Montag nach 877-tägiger Unterbrechung wieder den Golf-Thron zu besteigen.

Tiger Woods könnte mit einem Turniersieg in Orlando wieder die Nummer eins werden
© getty
Tiger Woods könnte mit einem Turniersieg in Orlando wieder die Nummer eins werden

Der 14-malige Major-Gewinner belegt beim Arnold Palmer Einladungsturnier in Orlando nach zwei Runden aussichtsreich den siebten Platz. Mit 139 Schlägen (69+70) lag der 37 Jahre alte Kalifornier vier Schläge hinter dem Führungsduo Bill Haas (USA) und Justin Rose (England).

Sollte Woods das mit 6,2 Millionen Dollar dotierte Turnier in Florida gewinnen, würde er den Nordiren Rory McIlroy an der Spitze der Weltrangliste ablösen. Zuletzt war Woods am 30. Oktober 2010 die Nummer eins, ehe er am Tag darauf von Lee Westwood abgelöst wurde. Dieser musste am 28. Februar 2011 dann den Thron für Martin Kaymer räumen. Der Mettmanner "regierte" bis zum 24. April.

Schwarzer Tag für "Lefty"

"Vier Schläge kann man aufholen. Gut, dass es noch 36 Löcher gibt", sagte Tiger Woods, der in der Vorwoche seine Beziehung mit Ski-Königin Lindsey Vonn öffentlich gemacht hatte. Eine weitaus bessere Runde verdarb sich Woods durch Bogeys an den letzten drei Löchern. "Das war ein hartes Ende für mich", gestand Woods, der in Orlando einen Rekord einstellen kann. Bei einem Sieg wäre er der zweite Spieler neben Landsmann Sam Snead, der ein Turnier der US-Tour achtmal gewinnt.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Phil Mickelson (USA). Der dreimalige US-Masters-Champion leistete sich auf dem Weg zu einer 79er-Runde zwei Triple-Bogeys, einen Doppel-Bogey sowie zwei weitere Bogeys. Dem standen drei Birdies gegenüber. Damit scheiterte der Linkshänder klar um fünf Schläge am Cut. Deutsche Spieler sind in Orlando nicht am Start.

Die Golf-Weltrangliste

Die US-Masters-Sieger der letzten 15 Jahre
1999: Nach einem spannenden Duell mit Davis Love III holt sich Jose Maria Olazabal am Ende seinen zweiten Masters-Titel
© Getty
1/16
1999: Nach einem spannenden Duell mit Davis Love III holt sich Jose Maria Olazabal am Ende seinen zweiten Masters-Titel
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera.html
2000: Nach vier Runden liegt Vijay Singh drei Schläge vor Ernie Els und darf sich zum ersten Mal das Green Jacket überstreifen
© Getty
2/16
2000: Nach vier Runden liegt Vijay Singh drei Schläge vor Ernie Els und darf sich zum ersten Mal das Green Jacket überstreifen
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=2.html
2001: Tiger Woods gewinnt seinen zweiten Masters-Titel und verweist David Duval und Phil Mickelson auf die Plätze
© Getty
3/16
2001: Tiger Woods gewinnt seinen zweiten Masters-Titel und verweist David Duval und Phil Mickelson auf die Plätze
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=3.html
2002: Der alte Champion sollte auch der neue sein: Tiger ist auch im Jahr 2002 in Augusta nicht zu stoppen
© Getty
4/16
2002: Der alte Champion sollte auch der neue sein: Tiger ist auch im Jahr 2002 in Augusta nicht zu stoppen
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=4.html
2003: Mike Weir ist der erste Kanadier, der ein Major gewinnt und auch der erste Linkshänder, der beim Masters triumphiert
© Getty
5/16
2003: Mike Weir ist der erste Kanadier, der ein Major gewinnt und auch der erste Linkshänder, der beim Masters triumphiert
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=5.html
2004: Der beste Golfer, der noch nie ein Major gewonnen hat, ist 2004 Geschichte: Phil Mickelson gewinnt in Augusta
© Getty
6/16
2004: Der beste Golfer, der noch nie ein Major gewonnen hat, ist 2004 Geschichte: Phil Mickelson gewinnt in Augusta
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=6.html
2005: Am ersten Extra-Loch versenkt Tiger Woods seinen Birdie-Putt aus fünf Metern und setzt sich gegen Chris DiMarco durch
© Getty
7/16
2005: Am ersten Extra-Loch versenkt Tiger Woods seinen Birdie-Putt aus fünf Metern und setzt sich gegen Chris DiMarco durch
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=7.html
2006: Mit einer 69er Schlussrunde holt sich Phil Mickelson sein zweites Green Jacket und bricht die Dominanz von Tiger Woods
© Getty
8/16
2006: Mit einer 69er Schlussrunde holt sich Phil Mickelson sein zweites Green Jacket und bricht die Dominanz von Tiger Woods
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=8.html
2007: Zach Johnson gewinnt sein erstes Major. Mit einem Gesamtergebnis von eins über Par stellt er außerdem den Rekord für den höchsten Score eines Masters-Champions ein
© Getty
9/16
2007: Zach Johnson gewinnt sein erstes Major. Mit einem Gesamtergebnis von eins über Par stellt er außerdem den Rekord für den höchsten Score eines Masters-Champions ein
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=9.html
2008: Trotz einer schwachen 75er Schlussrunde feiert der Südafrikaner Trevor Immelman seinen ersten Masters-Sieg
© Getty
10/16
2008: Trotz einer schwachen 75er Schlussrunde feiert der Südafrikaner Trevor Immelman seinen ersten Masters-Sieg
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=10.html
2009: Im Stechen setzt sich Angel Cabrera gegen Chad Campbell und Kenny Perry durch und holt seinen zweiten Titel beim einem Major
© Getty
11/16
2009: Im Stechen setzt sich Angel Cabrera gegen Chad Campbell und Kenny Perry durch und holt seinen zweiten Titel beim einem Major
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=11.html
2010: Vorjahressieger Angel Cabrera hilft Phil Mickelson in das Green Jacket. Für Mickelson ist es der dritte Titel in Augusta
© Getty
12/16
2010: Vorjahressieger Angel Cabrera hilft Phil Mickelson in das Green Jacket. Für Mickelson ist es der dritte Titel in Augusta
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=12.html
2011: Der Südafrikaner Charl Schwartzel beendet das Masters mit vier Birdies in Folge und gewinnt seinen ersten Major-Titel
© Getty
13/16
2011: Der Südafrikaner Charl Schwartzel beendet das Masters mit vier Birdies in Folge und gewinnt seinen ersten Major-Titel
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=13.html
2012: Bubba Watson gewinnt am zweiten Extra-Loch das Stechen gegen Louis Oosthuizen und holt sich seinen ersten Major-Titel
© Getty
14/16
2012: Bubba Watson gewinnt am zweiten Extra-Loch das Stechen gegen Louis Oosthuizen und holt sich seinen ersten Major-Titel
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=14.html
2013: Adam Scott setzt sich im Stechen am zweiten Extra-Loch gegen Angel Cabrera durch, gewinnt sein erstes Major und als erster Australier überhaupt das Masters
© getty
15/16
2013: Adam Scott setzt sich im Stechen am zweiten Extra-Loch gegen Angel Cabrera durch, gewinnt sein erstes Major und als erster Australier überhaupt das Masters
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=15.html
2014: Grün steht ihm: Bubba Watson bekommt nach seinem zweiten Sieg das tradidtionelle grüne Jacket
© getty
16/16
2014: Grün steht ihm: Bubba Watson bekommt nach seinem zweiten Sieg das tradidtionelle grüne Jacket
/de/sport/diashows/golf-us-masters-sieger/tiger-woods-phil-mickelson-nick-faldo-mike-weir-trevor-immelman-mark-o-meara-jose-maria-olazabal-vijay-singh-zach-johnson-angel-cabrera,seite=16.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.