Golf

McGinley Europas Kapitän

SID
Der Ire Paul McGinley wird Europa 2014 in das Ryder-Cup-Duell mit den USA führen
© Getty

Der irische Golfprofi Paul McGinley führt das europäische Team 2014 in Schottland als Kapitän in das Ryder-Cup-Duell mit den USA.

Der irische Golfprofi Paul McGinley führt das europäische Team 2014 in Schottland als Kapitän in das Ryder-Cup-Duell mit den USA. Darüber entschied das 15-köpfige Spielerkomitee in Abu Dhabi.

"Ich kann es nicht erwarten, in die Rolle des Kapitäns zu schlüpfen und mit den Spielern zu arbeiten", sagte McGinley. Der 46-Jährige tritt die Nachfolge des Spaniers Jose Maria Olazabal an.

2012 unter Olazabal, als der Mettmanner Martin Kaymer dem Europa-Team den Sieg sicherte, und 2010 unter Colin Montgomerie fungierte McGinley jeweils als Vizekapitän des europäischen Ryder-Cup-Teams. Monty galt bis zuletzt auch als heißer Kandidat, um das Amt ein zweites Mal zu bekommen, die Spieler wie Superstar Rory McIlroy hatten sich aber klar für McGinley ausgesprochen.

Als Spieler gewann McGinley 2002, 2004 und 2006 den prestigeträchtigen Ryder Cup. 2002 lochte er den entscheidenden Putt zum Sieg für Europa ein. Die USA schicken 2014 den achtmaligen Majorsieger Tom Watson als Kapitän ins Rennen.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung