Golf

Tom Watson erneut zum US-Kapitän ernannt

SID
Der 63-jährige Tom Watson war bereits 1993 Ryder-Cup-Kapitän
© Getty

Tom Watson soll die US-Golfer zum Ryder-Cup-Sieg 2014 im schottischen Gleneagles führen. Der 63-jährige Routinier wurde von der PGA of America am Donnerstag in New York erneut zum Team-Kapitän für den prestigeträchtigen Kontinentalvergleich gegen Europa ernannt.

Watson war bereits 1993 Ryder-Cup-Kapitän, als seine Mannschaft im englischen Wishaw den bisher letzten Auswärtssieg der USA einfahren konnte. "Ich habe 20 Jahre darauf gewartet, wieder nominiert zu werden", sagte der achtfache Major-Sieger. "Es ist eine riesige Ehre, es noch einmal zu machen."

Auch US-Star Tiger Woods zeigte sich von der erneuten Wahl Watsons begeistert: "Gratulation an Tom Watson. Ich denke, er ist eine richtig gute Wahl. Tom weiß, was man machen muss, um zu gewinnen. Und genau das ist unser Ziel. Ich hoffe, dass ich auch 2014 die Ehre habe, mit ihm im US-Team zu spielen."

Watson löst Davis Love III ab, der im September im Medinah Country Club mit dem US-Team mit 13,5:14,5 Punkten gegen Europa verloren hatte. Den entscheidenden Punkt zum kaum noch für möglich gehaltenen Triumph der Europäer machte der deutsche Golfstar Martin Kaymer.

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung