Cejka mit starkem Auftakt - Kaymer enttäuscht

SID
Donnerstag, 13.09.2012 | 18:28 Uhr
Martin Kaymer war mit seiner Auftaktrunde bei den Italian Open nicht zufrieden
© Getty

Während Martin Kaymer am Donnerstag keine optimale Auftaktrunde erwischte, hat Alexander Cejka bei den Italian Open in Turin einen starken Start hingelegt.

Der 41-Jährige benötigte auf dem 72er-Kurs für seine Auftaktrunde nur 67 Schläge und ging auf dem geteilten achten Platz ins Klubhaus. Martin Kaymer war dagegen nach seiner Runde mit 70 Schlägen enttäuscht.

Der Düsseldorfer spielte zwar nur ein Bogey, vergab aber wieder einmal zahlreiche Birdiechancen auf den Grüns und liegt damit nur im hinteren Mittelfeld. Die Führung nach dem ersten Tag übernahm der Schwede Joel Sjöholm mit acht Schlägen unter Par.

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung