Kaymer und Siem in Ohio ohne Siegchance

SID
Samstag, 04.08.2012 | 10:04 Uhr
Martin Kaymer liegt in Ohio nach zwei Tagen auf Rang 28
© Getty

Martin Kaymer und Marcel Siem haben bei Halbzeit des mit knapp sieben Millionen Euro dotierten WGC-Bridgestone Invitational in Akron im US-Bundesstaat Ohio kaum noch Siegchancen.

Der 27-jährige Kaymer belegt nach zwei der vier Runden auf dem Par-70-Kurs des Firestone Country Clubs mit 140 Schlägen den geteilten 28. Platz, noch schlechter sieht es für Siem aus. Der Ratinger liegt nach Runden von 76 und 71 mit 147 Schlägen nur auf dem geteilten 67. Rang.

In Führung bei dem Turnier der US-PGA-Tour liegt der US-Amerikaner Jim Furyk mit 129 Schlägen, zwei Schläge vor dem zweitplatzierten Spanier Rafael Cabrera Bello (131) und einen weiteren vor dem Südafrikaner Louis Oosthuizen (132).

Golfstar Tiger Woods, der in Akron bereits sieben Mal gewinnen konnte, belegt vor den beiden Schlussrunden mit 142 Schlägen nur den geteilten 44. Platz.

Die Golf-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung