Golf

Teenagerin Ko holt Titel bei Canadian Open

SID
Lydia Ko hat überraschend die Canadian Open in Coquitlam gewonnen.
© Getty

Die erst 15 Jahre alte Golferin Lydia Ko hat überraschend die Canadian Open in Coquitlam gewonnen. Die Neuseeländerin ist somit die jüngste Spielerin, die jemals ein Turnier auf der Tour der Profi-Golferinnen (LPGA) gewinnen konnte.

Nach 72 gespielten Löchern siegte Ko (275) im Vancouver Golf Club mit drei Schlägen Vorsprung auf Inbee Park (278) aus Südkorea.

Das Preisgeld in Höhe von umgerechnet 240.000 Euro durfte Ko aufgrund ihres Amateurstatus allerdings nicht mit nach Hause nehmen.

Die Deutsche Sandra Gal (290) landete auf dem 41. Rang im Gesamtklassement.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung