Golf

Martin Kaymer fällt leicht zurück

SID
Hat mit 207 Schlägen acht Schläge Rückstand auf den führenden Bubba Watson: Martin Kaymer
© Getty

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist in der dritten Runde der Cadillac Championships in Florida (USA) mit 70 Schlägen auf dem Par-72-Kurs um einen Platz auf den geteilten achten Rang zurückgefallen.

Mit insgesamt 207 Schlägen hat der Düsseldorfer mittlerweile zwar acht Schläge Rückstand auf den führenden Bubba Watson (199), ist aber noch in Reichweite der Zweitplatzierten Keegan Bradley und Justin Rose (jeweils 202).

Tags zuvor hatte der 27 Jahre alte Kaymer noch mit einer erstklassigen 64er-Runde beeindruckt und war nach mäßigem Start in eine aussichtsreiche Position vorgedrungen.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung