Freitag, 24.02.2012

Match Play Championship: Achtelfinale

Kaymer scheidet im Achtelfinale aus

Martin Kaymer ist bei der Match Play Championship in Arizona im Achtelfinale gescheitert. Der Weltranglistenvierte unterlag am Freitag mit 4 und 3 dem Amerikaner Matt Kuchar.

Martin Kaymer (r.) gratuliert seinem Gegner Matt Kuchar zum Sieg
© Getty
Martin Kaymer (r.) gratuliert seinem Gegner Matt Kuchar zum Sieg

Das Kaymer-Kuchar-Match begann sofort hochklassig. Kuchar nagelte seinen zweiten Schlag an der 1 zum sicheren Birdie an den Stock, aber Kaymer lochte seinen langen Birdie-Putt, Loch geteilt. Mit einem Birdie an der 2 (Par 5) ging Kaymer dann sogar 1 auf. Was danach kommen sollte, war aus Sicht des Deutschen aber enttäuschend.

Kaymer gab die 4 ab und nach einem Kuchar-Birdie an der 6 (Par 3) lag der Weltranglistenvierte zum ersten Mal in dieser Woche in Rückstand. Und es wurde nicht mehr besser. An der 8 (Par 5) reichte Kuchar ein simples Par, um 2 auf zu gehen. Der Grund: Kaymer leistete sich einen unerklärlichen Drei-Putt aus zwei Metern und zog sich das Bogey.

Der wie erwartet wieder extrem solide Kuchar begann die Back Nine mit Birdies an der 10 und 11, Kaymer notierte jeweils nur das Par und lag deshalb schon 4 down. Das Match war weg.

McIlroy und Westwood weiter

Zwar holte er sich an der 12 noch mal ein Loch zurück, aber Kaymer spielte die 13 (Par 5) ganz schlecht, musste sogar ums Par kämpfen und verlor das Loch. Wieder war er 4 down. An der 15 hatte Kaymer schließlich einen machbaren Birdie-Putt, um das Match noch etwas zu verlängern, aber er lochte ihn wieder nicht und das Match war vorbei. Es war ein bezeichnendes Ende für einen Tag, an dem bei Kaymer einfach nichts klappte.

"Ich habe richtig gut gespielt. Martin ist ein harter Gegner. Ich habe das Gefühl, dass ich von Match zu Match besser werde", sagte Kuchar, der nach seinem Sieg so aufgepumpt war, dass er die restlichen Löcher zum Training noch fertig spielte.

Im Viertelfinale trifft Kuchar auf seinen Landmann Hunter Mahan, der sich dank neun Birdies mit 4&3 gegen Steve Stricker durchsetzte und dabei wie schon in der ganzen Woche brutal gut spielte. Rory McIlroy und Lee Westwood zogen ebenfalls ins Viertelfinale ein und wahrten damit die Chance, mit einem Sieg Luke Donald an der Spitze der Weltrangliste abzulösen.

Das Achtelfinale im Überblick:

Peter Hanson (SWE) def. Brandt Snedeker (USA) 5&3

Mark Wilson (USA) def. Dustin Johnson (USA) 4&3

Matt Kuchar (USA) def. Martin Kaymer (GER) 4&3

Hunter Mahan (USA) def. Steve Stricker (USA) 4&3

Rory McIlroy (NIR) def. Miguel Angel Jimenez (ESP) 3&1

Sang-moon Bae (KOR) def. John Senden (AUS) 1 auf

Lee Westwood (ENG) def. Nick Watney (USA) 3&2

Martin Laird (SCO) def. Paul Lawrie (SCO) 3&1

Die Golf-Weltrangliste

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

Martin Kaymer ist bei der Match Play Championship in Arizona im Achtelfinale gescheitert. Der Weltranglistenvierte unterlag am Freitag mit 4 und 3 dem Amerikaner Matt Kuchar.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.