Golf

Halbzeit in Akron: Woods und Kaymer gleichauf

SID
Martin Kaymer und Tiger Woods liegen zur Halbzeit in Akron gleichauf
© Getty

Tiger Woods und Martin Kaymer treten bei der World Golf Championship in Akron/Ohio weiter auf der Stelle. Mit je 139 Schlägen lag das Duo zur Halbzeit auf dem geteilten 36. Rang.

Rückkehrer Tiger Woods und Deutschlands Golfstar Martin Kaymer treten bei der World Golf Championship in Akron/Ohio weiter auf der Stelle.

Mit je 139 Schlägen lag das Duo zur Halbzeit der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem geteilten 36. Rang.

Der Rückstand auf die führenden US-Amerikaner Ryan Moore, Rickie Fowler und Keegan Bradley sowie Adam Scott (Australien) betrug sieben Schläge.

Superstar Woods erlebte nach seiner 14-wöchiger Verletzungspause ein Comeback mit Höhen und Tiefen. Bei seiner 71er-Runde auf dem Par-70-Kurs spielte der 35-Jährige allein an den letzten fünf Löchern einen Doppel-Bogey, einen Bogey und zwei Birdies.

69er und 70er Runde für Kaymer

Zum Auftakt hatte der auf den 28. Platz der Weltrangliste abgerutschte Woods noch eine 68 vorgelegt.

Kaymer ließ seiner 69er-Runde eine 70 folgen. Nach einem Fehlstart mit drei Bogeys an den ersten sieben Löchern fing Deutschlands Nummer eins sich und rettete die Par-Runde. Ein weiteres Bogey zum Abschluss verhinderte eine noch bessere Platzierung.

Woods hatte zuletzt wegen Verletzungsproblemen mehr als drei Monate lang pausiert und unter anderem die US- und die British Open verpasst. Das Turnier in Akron hat Woods bereits siebenmal gewonnen.

Es dient als Vorbereitung auf die PGA Championship, das vierte Major-Turnier des Jahres, in der kommenden Woche im Atlanta Athletic Club.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung