Martin Kaymer im Interview

"Kaymer? Absolutely no chance!"

Von Interview: Florian Regelmann
Montag, 04.04.2011 | 16:21 Uhr
Martin Kaymer fuhr bereits 17 Turniersiege als Profi ein
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
NFL
Vikings @ Lions
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Hockey World League
Argentinien -
Deutschland
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. November
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
M-1
M-1 Challenge Inguschetien
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Hockey World League
Niederlande -
Südkorea
A-League
FC Sydney -
Brisbane
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. November
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. November
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Premiership
Saracens -
Exeter
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NHL
Canucks @ Rangers
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. November
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. November
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
28. November
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
NBA
Wizards @ Timberwolves
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. November
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
NBA
Grizzlies @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. November
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
NBA
76ers @ Celtics
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Dezember
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Premiership
Northampton -
Newcastle
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
NBA
Timberwolves @ Thunder
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Dezember
Hockey World League
Deutschland -
Australien
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Pro14
Munster -
Ospreys
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
NBA
Clippers @ Mavericks
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Dezember
Primera División
Leganes -
Villarreal
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Hockey World League
Niederlande -
Argentinien
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Premiership
Harlequins -
Saracens
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NFL
RedZone -
Week 13
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
NBA
Magic @ Knicks
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
04. Dezember
Hockey World League
Indien -
Deutschland
Serie A
Crotone -
Udinese
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 1
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 2
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 3
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Martin Kaymer kommt als Weltranglisten-Erster zum ersten Major des Jahres. Im SPOX-Interview spricht der 26-Jährige über das Masters in Augusta (3. Runde, Samstag ab 20 Uhr im LIVE-TICKER) und verrät, wie der Nummer-eins-Status sein Leben verändert hat, ob er Tiger Woods zu den Favoriten zählt und wer ihm überhaupt keine Chance gibt.

SPOX: Herr Kaymer, Sie sind jetzt schon seit einigen Wochen die Nummer eins der Welt. Was ist das Schönste daran, der beste Golfer der Welt zu sein?

Martin Kaymer: Generell in irgendeiner Sportart die Nummer eins zu sein, ist herausragend. Es hat mich natürlich sehr gefreut und stolz gemacht, dass ich das erreicht habe. Auch dass ich es so früh schon erreicht habe. Das war eines meiner Karriereziele. Wenn ich jetzt auf die Weltrangliste schaue, ist das ein sehr schönes und besonderes Gefühl. Für mich ist auch wichtig, dass ich beim Masters als Nummer eins antreten kann. Überhaupt die Nummer eins geworden zu sein, ist eine tolle Sache, aber ich will auch solange wie möglich ganz oben bleiben. Das ist auch klar.

SPOX: Erinnern Sie sich noch an den Moment, als Sie wirklich begriffen haben, dass Sie jetzt in Ihrer Sportart der Beste sind, den es überhaupt gibt?

Kaymer: Ich habe bei der Match Play Championship das Finale gegen Luke Donald verloren und ich weiß noch genau, wie ich dann am Sonntagabend auf die Weltrangliste geschaut habe. Sich dann an der Spitze auf Position eins zu sehen, das war irgendwie unglaublich. Das war so ein Moment, bei dem man denkt: "Wow, ich bin die Nummer eins."

SPOX: Wie hat sich der Nummer-eins-Status bisher auf Ihr Leben ausgewirkt?

Kaymer: Ich werde gerade hier in Amerika häufiger erkannt als vorher, das hat mich selbst überrascht. Ob das jetzt im Supermarkt ist oder bei einem Basketball-Spiel. Ich war letztens mal bei den Phoenix Suns, da war dann auch die Kamera von "ESPN" auf mich gerichtet und es wurde eingeblendet "Number one player of the world". Solche Geschichten passieren jetzt häufiger als vorher. Ich habe auch weniger Zeit für mich, weil ich in Sachen Medienarbeit noch mehr zu tun habe, aber das bekommen wir ganz gut organisiert. Ansonsten hat sich nichts geändert. Weder was mich angeht noch das Golferische. Ich trainiere genauso weiter wie vorher. Daran wird sich auch nie etwas ändern.

SPOX: Sie waren einige Monate nicht mehr in Deutschland, es wäre spannend zu schauen, ob Sie hier jetzt auch häufiger erkannt werden. Glauben Sie, dass wirklich ein Golf-Boom in Deutschland möglich ist?

Kaymer: Ich hoffe es. Ich fand es zum Beispiel toll zu sehen, dass Sandra Gal jetzt ihr erstes Turnier in den USA gewonnen hat. Florian Fritsch hat auf der European Tour gute Resultate eingefahren - das sind alles gute Zeichen und es zeigt, dass sich etwas tut. Aber das große Ding wäre für Deutschland, wenn wir den Ryder Cup 2018 bekommen würden. Das wäre ganz wichtig für die Entwicklung des Golfsports in Deutschland. Wenn die Ryder-Cup-Bewerbung erfolgreich ist, haben wir eine Chance auf einen Boom. Aber nur dann. Ich hoffe, dass uns die Regierung auch unterstützt, ich habe gehört, dass es da ein paar Schwierigkeiten gibt.

SPOX: Warum wäre der Ryder Cup so wichtig?

Kaymer: Der Ryder Cup ist einfach mit nichts zu vergleichen. Da könnte ich noch vier Majors gewinnen, es wäre kein Vergleich zu dem, was der Ryder Cup bewirken könnte. Deutschland hat ja bei der Fußball-WM 2006 bewiesen, was für eine unglaubliche Atmosphäre entstehen kann. Gut, so wie bei der Fußball-WM wird es beim Ryder Cup nicht sein, aber vielleicht kann man ja mal irgendwann in die Nähe kommen.

SPOX: Ihr erster Major-Sieg bei der PGA Championship war beeindruckend, aber genauso beeindruckend war eigentlich, dass Sie danach sofort weitere Turniere gewonnen haben. Wie wichtig war es Ihnen, den großen Erfolg so schnell zu bestätigen?

Kaymer: Es gibt wenige Spieler, die ein Major oder ein großes Turnier gewonnen haben und dann direkt danach gleich wieder gewonnen haben. Deshalb war es für mich sehr wichtig, gleich nachzulegen und nicht nur ein Turnier zu gewinnen. Außerdem war der Sieg beim Race to Dubai im vergangenen Jahr mein primäres Ziel, ich habe mich aus diesem Grund immer weiter gepusht und war am Ende der Saison dann auch sehr zufrieden, dass ich es nicht habe schleifen lassen. Ich habe in Deutschland auch mehr Respekt dafür bekommen, dass ich weiter Turniersiege geholt habe als für den Triumph bei der PGA Championship an sich.

SPOX: Sie sprechen den Respekt an, den man sich verdient. Woran merkt man das auf der Tour?

Kaymer: Es ist definitiv so, dass man als Nummer eins mehr Respekt und Aufmerksamkeit von den anderen Spielern bekommt. Das habe ich schon gemerkt. Man wird auch immer so ein bisschen als Favorit angesehen, wenn ein Turnier losgeht. Das sind alles so Dinge, die mir helfen und in der Summe dafür sorgen, dass man ein immer größeres Selbstvertrauen bekommt und sich wohl fühlt. Auch in den letzten Wochen, in denen ich nicht so herausragend gut gespielt habe, hat mir das geholfen. Ich habe immer weiter gekämpft, auch weil ich ja wusste, dass ich die Nummer eins der Welt bin und gutes Golf spielen kann. Ich weiß inzwischen auch, dass ich Turniere gewinnen kann, wenn ich nicht in Topform bin. Wobei man schon sagen muss, dass ich bei meinen letzten Siegen sehr gut gespielt habe.

SPOX: Bei Ihren letzten Starts haben Sie keine Top-Ergebnisse landen können. Wenn man so viel Erfolg hatte wie Sie, verwöhnt man sich dann auch sozusagen selbst und wird schnell unzufrieden, wenn man mal nicht vorne dabei ist?

Kaymer: Unzufrieden würde ich nicht sagen. Ich habe in letzter Zeit nur ein bisschen an meinem Schwung gearbeitet - und bei der Transitions Championship habe ich mich ja mit einer guten letzten Runde immerhin noch auf Rang 20 nach vorne gearbeitet. Wenn einige Leute dann sofort von einer Krise sprechen, oder davon, dass ich meinen Schwung umstellen würde, dann kann ich nur sagen, dass ich darauf nicht viel gebe. Man kann nicht jede Woche absolute Top-Leistungen bringen. Und das Turnier, das zählt, ist jetzt das Masters.

Seite 2: Kaymer über seine Masters-Chancen, Tiger Woods und Playstation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung