So funktioniert das System Kaymer

Von Florian Regelmann
Mittwoch, 01.12.2010 | 12:36 Uhr
Martin Kaymer hat in der Saison 2010 über 70 Prozent aller Grüns getroffen
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
BAMMA
BAMMA 33
NBA
Spurs @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Dezember
BSL
Besiktas -
Galatasaray
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Martin Kaymer ist nicht nur Europas neue Nummer eins, er ist auf dem Weg zur Nummer eins der Welt. Aber was macht seinen Schwung eigentlich genau aus? SPOX erklärt gemeinsam mit Golf-Coach und Analyse-Guru Jörg Vanden Berge Kaymers Technik und blickt in die Zukunft.

Meinung zum Jahr Kaymer von SPOX-Redakteur Florian Regelmann:

Wow! Drei Buchstaben reichen, um das Jahr von Martin Kaymer auf den Punkt zu bringen. Mit einem Preisgeld von knapp 4,5 Millionen Euro das Race to Dubai gewonnen, erster Major-Sieg, insgesamt vier Turniersiege, mit Europa den Ryder Cup gewonnen - und die Nummer drei der Welt geworden. Mit besten Chancen auf die Nummer eins. Einfach nur wow.

Es ist ja nicht so, dass einen der unglaubliche Erfolg völlig unvorbereitet trifft. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Kaymer sein erstes Major gewinnen würde. Die Karriere, die er jetzt gemacht hat, war vorgezeichnet. Aber in dieser elektrisierenden Ballung und Rasanz erschlägt einen diese Entwicklung dann doch.

Man muss sich nur vorstellen, wie die Situation noch vor wenigen Jahren war. Kaymer war ein Rookie, wenn auch ein extrem talentierter, der bei seinem Debüt auf der European Tour noch große Anpassungsprobleme hatte. Cuts verpasste. Sparen musste. Manchmal einsam in Asien in Hotels saß.

Und gleichzeitig dominierte ein gewisser Tiger Woods die Golf-Welt und hatte an der Spitze der Weltrangliste so einen gewaltigen Vorsprung, dass man nicht dachte, in seiner Lebenszeit noch einmal eine andere Nummer eins zu erleben. Wie sich die Dinge doch geändert haben... Wow.

mySPOX-Golfgruppe: Jahresrückblick

Will man sich eine Szene herauspicken, die das Jahr 2010 für Kaymer definierte, war es sein Par-Putt am 18. Loch in der Finalrunde der PGA Championship. Es war eigentlich ein unmögliches Up-and-Down, das sich Kaymer nach seinem zu kurzen zweiten Schlag gelassen hatte.

Ein Bogey wäre wahrlich keine Schande gewesen, man hätte Kaymer danach zu einem grandiosen Turnier gratuliert, bei dem es eben noch nicht ganz für den großen Sieg gereicht hat. Aber dann locht der Junge diesen unfassbar schwierigen Par-Saver und bereitet damit seinen folgenden Sieg im Stechen vor. Wow.

Es ist wieder einmal bezeichnend für Kaymers Bescheidenheit, wenn er sagt, dass er sich nicht auf einer Stufe mit Dirk Nowitzki oder Sebastian Vettel sieht. Aber er irrt. Er steht mindestens auf einer Stufe mit den beiden. Es ist keine Frage, dass der Formel-1-Fahrer Vettel, der Kaymer im Übrigen von der Art gar nicht so unähnlich ist, zum deutschen Sportler des Jahres gewählt werden wird. Und nicht der Golfer Kaymer.

Aber global gesehen gibt es keinen Zweifel, wer neben Nowitzki Deutschlands Sport-Superstar ist: Martin Kaymer. Über ihn wird inzwischen selbst in US-Sport-Talkshows gesprochen.

Wer sich fragt, wie es nach diesem Jahr bei Kaymer weitergehen wird, dem sei gesagt: genau so wie bis jetzt auch. Wenn es ein Lehrbuch für junge Sportler gäbe, das beschreiben soll, wie ein perfektes Umfeld auszusehen hat, so müsste es eigentlich Kaymer schreiben. Freundin Alison, Vater Horst, Bruder Philip, Coach Günter Kessler, Manager Johan Elliot, Beraterin Fanny Sunesson - im Team Kaymer passt einfach alles.

Auch die Entscheidung, nicht auf die US PGA Tour zu wechseln, passt zu ihm und war goldrichtig. Es gibt für Europas Stars absolut keinen Grund, die heimische Tour zu verlassen. Die prestigeträchtigen Turniere in den USA können sie auch so spielen - und der Tour beizutreten, nur um im todlangweiligen FedEx Cup eventuell ein paar Dollar einzustreichen? Das haben sie wahrlich nicht nötig.

"M-Kay" wird jetzt erst mal seinen Urlaub genießen und dann wird er in Arizona wieder mit dem Training beginnen. Vor allem am kurzen Spiel feilen. Die Motivation wird die gleiche sein, wie vor den Erfolgen 2010. Er wird genauso hart arbeiten. Nicht, weil er sich zwingen muss. Sondern weil er Golf liebt.

Er wird weitere Majors gewinnen. Ob das 2011 schon der Fall sein wird? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. In keinem Sport herrscht so eine Dichte wie im Golf - es gibt massig Spieler, die in der passenden Woche ein Major gewinnen können. Hey, Lee Westwood ist momentan der beste Spieler der Welt und hat immer noch keines gewonnen. Das sagt alles.

Fakt ist: Kaymer ist erst 25. Wir werden noch lange, lange Zeit Spaß an seinem Golf-Spiel haben. Wie anfangs gesagt: wow.

Teil 2: Martin Kaymers Golf-Schwung in der Analyse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung