Montag, 27.09.2010

FedEx-Cup-Finale: US Tour Championship

Golfer Furyk greift sich 10-Millionen-Jackpot

Bei der US-Tour-Championship hat Jim Furyk den Rekordjackpot geknackt. Der Amerikaner rettete sich mit einem Schlag Vorsprung vor dem Engländer Luke Donald ins Klubhaus.

Jim Furyk gewann 2003 bei den US Open sein bislang einziges Major
© Getty
Jim Furyk gewann 2003 bei den US Open sein bislang einziges Major

Jim Furyk hat sich den mit zehn Millionen Dollar gefüllten größten Jackpot der Sportgeschichte gesichert. Der Amerikaner brachte seine Führung bei der US-Tour-Championship in Atlanta ins Klubhaus und verbuchte mit einem Schlag Vorsprung vor dem Engländer Luke Donald nicht nur den Turniererfolg, sondern auch den Gesamtsieg bei der vierteiligen FedEx-Cup-Superserie.

Neben dem Jackpot erhielt Furyk für den Turniersieg noch einmal 1,35 Millionen Dollar.

Auf der letzten Runde, die wegen heftiger Regenfälle unterbrochen werden musste, machte es Furyk mit Bogeys am 16. und 17. Loch noch einmal spannend, siegte aber am Ende auf dem Par-70-Kurs mit 272 (76+75+70+70) Schlägen.

Goosen auf dem 3. Rang

Hinter Donald (273/66+66+71+70) wurde der Südafrikaner Retief Goosen (274/71+66+66+71) Dritter.

Gleich acht Spieler waren mit Chancen auf den Gesamtsieg bei der mit insgesamt 35 Millionen Dollar dotierten Turnierserie in die Schlussrunde gestartet.

Tag 2: Furyk und Donald übernehmen Führung


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.