Sonntag, 16.05.2010

Golf

Spitze bei Texas Open eng zusammen

Nach der zweiten Runde der Texas Open liegen die Australier Matt Jones und James Nitties sowie die US-Golfer Jimmy Walker und Brett Wetterich mit je 137 Schlägen an der Spitze.

Matt Jones teilt sich mit drei weiteren Golfern die Führung
© Getty
Matt Jones teilt sich mit drei weiteren Golfern die Führung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ein Quartett liegt nach der zweiten Runde der Texas Open der Profigolfer schlaggleich an der Spitze.

Der Australier Matt Jones, Führender nach der ersten Runde, hat ebenso 137 Schläge auf dem Konto wie sein Landsmann James Nitties und die US-Amerikaner Jimmy Walker und Brett Wetterich.

Starker Regen hatte den Oaks Course in San Antonio zeitweilig unbespielbar gemacht, der zweite Durchgang begann mit 24-stündiger Verspätung. Für den Sonntag war daher ein 36-Loch-Finale geplant.

Die Organisatoren haben jedoch eine Ausdehnung des Turniers auf Montag nicht ausgeschlossen, falls starke Winde eine erneute Unterbrechung erfordern sollten.

Gross rutscht auf Mallorca ab

Das könnte Sie auch interessieren
Maximilian Kieffer gelang ein guter Start

Guter Start für Kieffer in Peking

Bernd Ritthammer belegt in Shenzhen den 14. Platz

Ritthammer bei Wiesberger-Sieg auf Platz 14

Alex Cejka scheitert bei den Texas Open nach eine schwachen Runde

Cejka scheitert in San Antonio am Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.