Sonntag, 23.05.2010

Golf

Cejka macht in Irving 20 Plätze gut

Die Aufholjagd von Alex Cejka beim US-Turnier in Irving geht weiter. Nach einer 68er-Runde liegt der Münchner auf Rang 16. Nach drei Runden führt der Australier Jason Day..

Alex Cejka arbeitet sich in Irving nach vorne
© sid
Alex Cejka arbeitet sich in Irving nach vorne

Der Münchner Golf-Profi Alex Cejka hat seine Aufholjagd beim US-Turnier in Irving/US-Bundesstaat Texas fortgesetzt und sich auf der dritten Runde im Klassement weit nach vorne gespielt. Auf dem Par-70-Kurs spielte der gebürtige Tscheche eine 68 und liegt mit 206 (72+66+68) Schlägen auf dem geteilten 16. Platz. Cejka hatte bereits am zweiten Turniertag 26 Plätze gut gemacht und den Cut als 36. geschafft.

Die Führung in Irving übernahm der erst 22-jährige Jason Day. Der Australier spielte eine 67er Runde und führt mit 198 (66+65+67) Schlägen vor den Amerikanern Blake Adams (200/66+64+70) und Jeff Overton (201/67+65+69).

Für Furore sorgt bei der 6,5-Millionen-Dollar-Konkurrenz weiter Jordan Spieth. Der erst 16 Jahre alte Schüler, der als sechstjüngster Spieler in der Geschichte der PGA-Turniere den Cut bei einer Profi-Veranstaltung geschafft hatte, spielte wie Spitzenreiter Day eine 67. Mit 204 (68+69+67) Schlägen liegt der Youngster auf dem geteilten siebten Rang.

Siem schon fünfter in Windworth


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.