Golf

Freundlicher Empfang für reuigen Tiger

SID
Dienstag, 06.04.2010 | 13:55 Uhr
Tiger Woods ist seit 1996 Profis und hat in dieser Zeit 97 Turniersiege errungen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

In den vergangenen Monaten sorgte Tiger Woods nur in der Klatsch-Presse für Schlagzeilen. Ab Donnerstag will der Ausnahme-Golfer wieder mit Golf-Erfolgen in die Öffentlichkeit.

Von den bunten Klatschspalten zurück aufs satte Grün: Tiger Woods betrat am Montag nach fünfmonatiger Pause wegen Ehekrise und Sexskandalen an ruhmreicher Stätte in Augusta wieder sein Revier.

Und als die Nummer eins der Golfwelt auf seiner ersten Proberunde für das US Masters ab Donnerstag den ersten Abschlag in die Ferne gedroschen hatte, atmete der 34-Jährige erst einmal kräftig durch. Statt mit Pfiffen und Buhrufen wurde der nervöse Tiger von seiner großen Fangemeinde freundlich empfangen. "Diese Herzlichkeit hat mich regelrecht umgehauen", sagte Woods.

Scheinwelt bricht zusammen

Es war die erste Nagelprobe für den Kalifornier, dessen Welt im Anschluss an seinen nach wie vor mysteriösen Autounfall Ende November vergangenen Jahres wie ein Kartenhaus zusammengestürzt war. Kein Stein blieb mehr auf dem anderen, beinahe im täglichen Rhythmus outeten sich Frauen, die von ihren Liebesspielen mit dem Tiger berichteten.

Der "Sex-Tiger" und der "Schniedel-Woods" - abschätzige Bezeichnungen für einen Mann, der seit seinem Einstieg in das Profigolf 1996 seinen Sport umgekrempelt und dominiert hatte wie wohl keiner zuvor. Woods, der erste Sportmilliardär, lebte das Bild des Saubermannes, der mit seiner schönen schwedischen Frau Elin und den zwei Kindern Sam Alexis und Charlie Axel ein Leben wie in "Tausendundeiner Nacht" lebte.

Doch beinahe alles erwies sich lediglich als Lug und Trug. "Ich habe vor allem mich selbst belogen, aber auch Menschen, die mir nahe stehen", bekannte Tiger Woods am Montag in Augusta auf seiner ersten Pressekonferenz. 35 Minuten war es dabei einem erlesenen Journalistenkreis erlaubt, Fragen zu stellen.

Woods wirkte dabei aufgeräumt, reuig - und sportlich weiterhin ambitioniert. Gefragt zu seinem Ziel beim US Masters, bei dem er bereits viermal triumphiert hat und ab Donnerstag nach 144 Tagen sein Comeback geben wird, antwortete er: "Wie immer, ich gehe da raus und will das Ding gewinnen." Woods blickte auch schon in die weitere Zukunft: "Ich will gerne im Ryder Cup spielen, wenn ich mich qualifiziere."

"Ich bin froh, in dieser Woche wieder spielen zu können"

Verzichten muss Tiger Woods auf der Anlage an der berühmten Magnolia Lane auf familiäre Unterstützung. "Elin und die Kinder werden in dieser Woche nicht dabei sein", sagte der 14-malige Major-Gewinner, der einzig bei Fragen nach seiner Frau und seiner Ehe kurz angebunden war. "Sollten sie wirklich schon so früh wieder spielen, wenn sie doch ihre Beziehung retten müssten?", lautete eine solche Frage. Antwort von Woods: "Ich bin froh, in dieser Woche spielen zu können."

Zu frisch sind offenbar noch die Wunden, die er sich mit seinen Eskapaden selbst gerissen hat. Schmerzhaft sei es für ihn vor allem gewesen, wegen seiner Therapie den ersten Geburtstag seines Sohnes verpasst zu haben. "Dieser Tag war hart für mich. Es ist etwas, das ich sehr bedaure, vielleicht den Rest meines Lebens", sagte er.

Bezüglich seines Genesungsprozesses fühlt sich Woods noch längst nicht gesichert. "Ich habe eine 45-tägige Therapie hinter mir. Es war schwer, in mich hineinzuschauen. Aber ich habe es getan und fühle mich besser. Aber bedeutet das, dass ich so etwas nie mehr tun würde? Nein. Ich muss meine Behandlung fortsetzen, das wird nicht in näherer Zukunft beendet sein", so Woods.

Bernhard Langer im Interview: "Gut, dass Tiger wieder da ist"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung