Masters in Augusta: Tag 2

Tiger Woods in Lauerstellung

Von SPOX
Samstag, 10.04.2010 | 01:00 Uhr
14 Pars, drei Birdies, nur ein Bogey: Tiger Woods spielte eine starke zweite Runde
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
MiLive
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
Hockey World League
So12:00
Pool A -
Neuseeland -
Frankreich (Männer)
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Hockey World League
So14:00
Pool A -
Spanien -
Japan (Männer)
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
IndyCar Series
So23:30
Iowa Corn 300
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Hockey World League
Mo12:00
Pool B: Argentinien -
Chile (Damen)
Hockey World League
Mo14:00
Pool A: Deutschland -
Irland (Damen)
Hockey World League
Mo16:00
Pool A: England -
Polen (Damen)
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Hockey World League
Di12:00
Pool A: Neuseeland -
Japan (Herren)
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Australien -
Frankreich (Herren)
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Deutschland -
Ägypten (Herren)
Hockey World League
Di18:00
Pool B: Belgien -
Irland (Herren)
MLB
Mi02:00
All-Star Game: National League -
American League

Das Comeback von Tiger Woods läuft weiter hervorragend. Einen Tag nach seiner starken 68er-Auftaktrunde brachte der Weltranglisten-Erste auf dem Par-72-Kurs im Augusta National Golf Club eine 70 ins Clubhaus und befindet sich damit vor dem Wochenende in der Spitzengruppe.

Der 15. Major-Sieg von Tiger Woods wird immer wahrscheinlicher. Bei viel schwierigeren Bedingungen als noch am ersten Tag präsentierte sich Woods bei seinem Comeback wie schon in Runde eins in ausgezeichneter Form.

Vor allem sein langes Spiel war erneut exzellent. Woods erspielte sich reihenweise Birdie-Chancen, hatte aber genau wie in Runde eins auf den Grüns lange wenig Fortune.

Nach einem Birdie an der 2 musste er an der 4 ein Bogey hinnehmen, ehe er auf den zweiten Neun die Par-5-Löcher ausnutzte und auf der 13 und 15 zwei weitere Birdies auf die Scorekarte schreiben konnte. An beiden Löchern fielen zum ersten Mal in der Woche auch zwei längere Putts.

Englische Doppel-Führung

Mit seiner 70 verbesserte sich Woods auf einen Gesamtscore von sechs unter Par. Damit belegt er bei Halbzeit gemeinsam mit seinem Flight-Partner K.J. Choi (KOR/71), den beiden US-Jungstars Anthony Kim (70) und Ricky Barnes (70) sowie Phil Mickelson (USA/71) den geteilten dritten Rang.

"Es fühlt sich gut an, wirklich gut. Ich bin nur zwei Schläge zurück und in Lauerstellung", resümierte Woods.

Mickelson hätte mit einem irren Birdie-Putt an der 18 beinahe für eine Tiger-Phil-Paarung am "Moving-Day" gesorgt, es sollte aber (noch) nicht sein. Die Spitze ist derweil fest in europäischer Hand, genauer gesagt: in englischer Hand.

Ian Poulter brachte seine zweite 68 der Woche ins Clubhaus und geht mit einem Ergebnis von acht unter Par in die Schlussrunden. Der gleiche Score steht für seinen Landsmann Lee Westwood zu Buche, der zwischenzeitlich sogar bei zehn unter Par lag, sich dann aber unter anderem ein Doppel-Bogey an der 14 einhandelte und sich mit einer 69 zufrieden geben musste.

Für Westwood und Poulter geht es am Wochenende um den ersten Major-Sieg ihrer Karriere. Ein ganz gefährlicher Sieganwärter ist auch Y.E. Yang, der amtierende PGA-Championship-Sieger wird in dieser Woche wieder kaum beachtet, aber bei fünf unter Par hat er sich in eine Top-Position gebracht.

Couples und Watson fallen zurück

Weniger gut lief es am zweiten Tag für die Oldies, die zum Auftakt noch für Furore gesorgt hatten. Fred Couples, der Führende nach Tag eins, bekam über Nacht mal wieder Probleme mit seinem chronisch schmerzenden Rücken, brach mit drei Bogeys an den letzten drei Löchern ein und notierte nur eine 75.

Tom Watson hatte ebenfalls arg zu kämpfen, hielt seinen Score dafür aber mit einer 74 noch ordentlich zusammen. Der 60-jährige Watson und der 50-jährige Couples rangieren zusammen mit dem überraschend starken Dänen Sören Kjeldsen auf Rang neun - abschreiben sollte man sie noch nicht.

Ganz im Gegensatz zu den deutschen Hoffnungen, die nach 36 Löchern alle dahin sind. 26 Löcher lang spielte Bernhard Langer absolut top - nach seiner 71 am ersten Tag begann er Runde zwei mit acht soliden Pars - doch dann folgte das Desaster.

Langer: +5 an zwei Löchern

An der 9 kassierte Langer ein Triple-Bogey, an der 10 kam ein Doppel-Bogey hinterher. Mit einem Birdie an der 13 fing sich der zweifache Masters-Champion kurzzeitig wieder, bevor er alle Chancen, den Cut zu schaffen mit Bogeys an der 16 und 18 einbüßte. "Ich habe heute einfach schlecht geputtet, dazu kamen auch noch einige schlechte Schläge", sagte Langer, der eine 78 notierte und damit nach zwei Tagen genauso die Heimreise antreten muss wie Martin Kaymer.

Der Weltranglisten-Neunte zeigte sich zunächst stark verbessert im Vergleich zu seiner enttäuschenden 76er-Auftaktrunde, nach frühen Birdies an der 2 und 4 durfte man Hoffnung auf eine tolle Runde haben.

In der Folge traf Kaymer jedoch einfach viel zu wenige Grüns (16/36), um im dritten Anlauf endlich zum ersten Mal den Cut zu schaffen. Die Folge waren insgesamt vier Bogeys und eine 73er-Runde.

"Ich bin schon enttäuscht, denn ich hatte meine Vorbereitung auf das Masters abgestimmt", sagte Kaymer. Kaymer und Langer liegen damit gleichauf bei fünf über Par auf dem geteilten 54. Platz und befinden sich dabei in prominenter Umgebung. Padraig Harrington, Stewart Cink, Jim Furyk, Paul Casey, Vijay Singh, Henrik Stenson - die Liste der enttäuschten Stars ist lang.

Ein 16-Jähriger beeindruckt

Wie böse es einen in Augusta zerlegen kann, bewies Sandy Lyle. Der schottische Altmeister war mit einer 69 super ins Turnier gekommen, nur um am Freitag eine katastrophale 86 zu spielen. 17 Schläge schlechter - autsch!

Als Lyle 1988 das Masters gewann, war Matteo Manassero übrigens noch gar nicht geboren. Noch lange nicht. Der 16-jährige italienische Amateur ist im Schatten der großen Namen auf dem Leaderboard eine der Storys der Woche.

Manassero, der jüngste Masters-Teilnehmer der Geschichte, qualifizierte sich mit Runden von 71 und 76 Schlägen für das Wochenende. Mit 16 Jahren! Eine sensationelle Leistung, die höchsten Respekt verdient.

Tag 1: Tiger, das war beeindruckend!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung