Masters: Tag 4

Phil Mickelson: Der King of Augusta

Von SPOX
Montag, 12.04.2010 | 01:09 Uhr
Phil Mickelson hat zum dritten Mal in seiner Karriere das Masters in Augusta gewonnen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
IndyCar Series
IndyCar Series: Bommarito Automotive Group 500
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. August
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
NFL
Bears @ Titans
Premier League
Tottenham -
Burnley
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
29. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
MLB
Braves @ Cubs
Pro14
Connacht -
Glasgow
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Phil Mickelson ist zum dritten Mal nach 2004 und 2006 Masters-Champion! Der Amerikaner setzte sich in einer an Dramatik nicht zu überbietenden Finalrunde vor dem Engländer Lee Westwood und seinem Landsmann Anthony Kim durch. Tiger Woods landete bei seinem Comeback auf dem geteilten vierten Platz.

Der Finaltag im Augusta National Golf Club hat alles gehalten, was er versprochen hatte. Was die besten Golfer der Welt spielten, war ganz großes Kino. Im Mittelpunkt standen dabei wie nicht anders zu erwarten war vor allem Phil Mickelson und Tiger Woods.

Mickelson begann die Finalrunde auf den ersten Blick relativ unspektakulär mit sieben Pars, ehe er an der 8 sein erstes Birdie des Tages notierte. Dass er so lange warten musste, lag auch an einer unfassbaren Szene, die sich am zweiten Loch abgespielt hatte.

Mickelson zaubert an der 13

Genau in dem Moment, als Mickelson zu seinem Birdie-Putt ausholte, fiel eine Kiefernnadel vom Baum genau in seine Putt-Linie hinein. Der Ball hoppelte über die Kiefernnadel und hatte natürlich keine Chance, ins Loch zu fallen. Man stelle sich vor, Mickelson hätte deswegen am Ende ein Schlag zum Sieg gefehlt.

So sollte es aber nicht kommen. Mickelson spielte absolut fehlerfreies Golf und holte sich mit Birdies an der 12, 13 und 15 den entscheidenden Vorsprung heraus. Wer gedacht hatte, dass Mickelsons Eagle-Traumschlag an der 14 in Runde drei der Schlag des Turniers sein würde, der sah sich getäuscht, als er sah, was Mickelson am Sonntag an der 13 auspackte.

Nach einem schlechten Abschlag lag Mickelson hinter einem Baum in den Pinien. Jeder normale Mensch hätte den Ball jetzt vorgelegt. Nicht so Mickelson. Lefty nagelte den Ball aus der misslichen Lage über das Wasserhindernis eineinhalb Meter an die Fahne. Ein Schlag aus einer anderen Welt.

Mickelson mit stylischem Finish

Den kurzen Eagle-Putt setzte er zwar vorbei, aber das war auch so mit das einzige, was an diesem Tag nicht klappen sollte.

Mickelson leistete sich auch auf den letzten Löchern keinen Fehler und sorgte mit einem Birdie an der 18 sogar noch für ein stylisches Finish. Am Ende stand eine 67 zu Buche, was einen beeindruckenden Siegesscore von 16 unter Par bedeutete. "Dieses Turnier zu gewinnen, ist ein unglaubliches Gefühl. Es war ein besonderer Tag für mich, an den ich für den Rest meines Lebens zurückdenken werde. Es ist sehr emotional für mich", sagte ein bewegter Mickelson, der am 18. Grün von seiner an Brustkrebs erkrankten Frau Amy in Empfang genommen wurde.

Mit drei Schlägen Rückstand belegte Lee Westwood (71) bei 13 unter Par Rang zwei. Der Engländer spielte wahrlich nicht schlecht, aber er wird sich wieder anhören müssen, dass er in der entscheidenden Phase nicht die kritischen Putts locht. Westwood muss weiter auf seinen ersten Major-Sieg warten.

US-Jungstar Anthony Kim katapultierte sich durch eine herausragende 65er-Runde (Birdie, Birdie, Eagle, Birdie von der 13 bis zur 16) noch auf den dritten Rang. Tiger Woods brachte zum Abschluss eine 69 ins Clubhaus und musste sich bei seinem Comeback gemeinsam mit K.J. Choi (KOR/69) bei elf unter Par mit dem geteilten vierten Rang zufrieden geben. Klingt unspektakulär, aber es war alles andere als das.

Woods mit Katastrophen-Schlägen

Woods bot den Fans ein unglaubliches Drama. Schon an der 1 ging es los, als er seinen Abschlag meilenweit nach links aufs neunte Fairway verzog - ein absoluter Katastrophen-Schlag.

Und es wurde erstmal nicht besser. Woods spielte einen schlechten Schlag nach dem anderen. Konsequenterweise setzte es an der 4 und 5 zwei weitere Bogeys, Woods schien ganz früh schon völlig weg vom Fenster.

Doch dann kam eine sensationelle Wende. Zunächst lochte Woods seinen zweiten Schlag an der 7 sensationellerweise zum Eagle, dann legte er mit Birdies an der 8 und 9 nach. Plötzlich war er wieder mittendrin im Geschehen.

Woods einfach nicht gut genug

Auf den zweiten neun Löchern wurde es dann noch wilder. Vor allem die 11. Bahn hatte es in sich. Woods feuerte seinen Tee-Shot in den Wald, traf dann mit voller Wucht einen Baum, nur um dann den dritten Schlag - er war immer noch im Wald - zwei Meter an die Fahne zu knallen. Ein irrer Golfschlag. Bezeichnenderweise verpasste Woods aber seinen Par-Putt.

Es folgte ein Birdie an der 13, dann kam ein mieses Bogey nach einem blamablen Dreiputt an der 14, als er aus Ärger über seinen verpassten Birdie-Versuch aus 30 Zentimetern zu leichtsinnig an die Sache heranging und der Putt auslippte. Woods gab aber nicht auf - er spielte an der 15 sein viertes Eagle der Woche und stellte damit einen Masters-Rekord ein.

Es kam nur alles zu spät. Auch ein toller Abschluss mit einem Birdie an der 18 änderte nichts mehr an der Tatsache, dass Woods einfach nicht gut genug war, um das Turnier zu gewinnen. Nicht gegen einen so grandios aufspielenden Phil Mickelson.

"Je länger die Woche gedauert hat, desto schlechter habe ich den Ball getroffen. Ich wollte das Turnier gewinnen, aber das habe ich nicht geschafft, weil ich zu viele Fehler gemacht habe. Ich werde jetzt ein bisschen Pause machen und dann schauen, wie es weitergeht", sagte Woods.

Tag 3: Der pure Masters-Wahnsinn!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung