Samstag, 27.02.2010

Golf

Kaymer und Cejka scheitern am Cut

Martin Kaymer und Alex Cejka haben beim PGA-Turnier in Phoenix die Schlussrunden deutlich verpasste. Cejka war zur Halbzeit 122, Kaymer lag gar nur auf Platz 132.

Martin Kaymer erlebte in Phoenix eine Woche zum Vergessen
© Getty
Martin Kaymer erlebte in Phoenix eine Woche zum Vergessen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Für die deutschen Golf-Asse Martin Kaymer und Alex Cejka ist das PGA-Turnier in Phoenix bereits zur Halbzeit beendet.

Der Weltranglisten-Achte Kaymer spielte am zweiten Tag eine 72er-Runde und verpasste mit 146 Schlägen auf dem geteilten 132. Platz unter 143 Startern deutlich den Cut. Der Münchner Cejka benötigte wie am Vortag ebenfalls 72 Versuche und schnitt damit als 122. kaum besser als Kaymer ab.

In Führung liegen bei dem mit sechs Millionen US-Dollar dotierten Turnier der US-Amerikaner Mark Wilson und der Kolumbianer Camillo Villegas mit jeweils 131 Schlägen.

Woods läuft weiterer Sponsor davon

Das könnte Sie auch interessieren
Für Marcel Siem hat es bei den China Open nur fürs Mittelfeld gereicht

Siem und Ritthammer in Peking im Mittelfeld

Caroline Masson (l.) und Sandra Gal sind beim US-Turnier mit von der Partie

Gal scheitert am Cut, Masson leicht verbessert

Alex Cejka kann die Form des Vortages nicht bestätigen

Cejka und Däne Kjeldsen weit zurückgefallen


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.