Freitag, 19.02.2010

Golf

Matchplay-WM: Kaymer scheitert in Runde zwei

Martin Kaymer ist bei der Matchplay-WM in Marana/USA in der zweiten Runde ausgeschieden. Er unterlag dem Südafrikaner Tim Clark 3 und 2.

Martin Kaymer scheiterte wie im vergangenen Jahr auch diesmal in Runde 2
© Getty
Martin Kaymer scheiterte wie im vergangenen Jahr auch diesmal in Runde 2

Der deutsche Golf-Star Martin Kaymer (Mettmann) muss bei der Matchplay-WM in Marana/US-Bundesstaat Arizona nach der zweiten Runde die Koffer packen.

Der Weltranglistensechste, in Marana an vier gesetzt, unterlag bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung dem Südafrikaner Tim Clark 3 und 2. Direkt am ersten Loch leistete sich Kaymer ein Doppel-Bogey, während seinem Gegner ein Birdie gelang.

Westwood und McIlroy auch ausgeschieden

Clark hatte im Vorjahr beim gleichen Turnier in der zweiten Runde das Comeback von US-Superstar Tiger Woods nach einer mehrmonatigen Verletzungspause beendet. Kaymer war 2009 ebenfalls im zweiten Durchgang am früheren US-Open-Sieger Jim Furyk gescheitert.

Der Deutsche war nicht der einzige bekannte Name, den es in der zweiten Runde erwischte. Mit Lee Westwood (England/Nummer 2), Furyk (USA/3) und Rory McIlroy (Nordirland/5) schieden drei weitere Favoriten aus.

Auch für Titelverteidiger Geoff Ogilvy (Australien) war in der zweiten Runde Endstation.

Nachdem für den topgesetzten US-Amerikaner Steve Stricker bereits in der ersten Runde Schluss war, ist der Engländer Paul Casey (6) nun der höchstgesetzte Golfer, der es in die dritte Runde geschafft hat.

Tiger Woods bricht sein Schweigen


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.